Japan

Dieses Hotel hält einen Weltrekord!

Im japanischen Dorf Hayakawa steht das älteste Hotel der Welt. Seit dem 8. Jahrhundert beherbergt das „Nishiyama Onsen Keiunkan“ Gäste. Travelbook hat sich auf die Spuren des Weltrekordhalters begeben.

Mittwoch, 08.03.2017, 10:00 Uhr, Autor: Felix Lauther
Nishiyama Onsen Keiunkan Hotel

Das „Nishiyama Onsen Keiunkan“ Hotel gilt laut „Guiness-Buch der Rekorde“ als das älteste Hotel der Welt. (© Daphne T. / Screenshot Tripadvisor.com)

Anno domini 705: seit diesem Jahr kann man im „Nishiyama Onsen Keiunkan“ als Hotelgast seine Nächte verbringen. Das Online-Reiseportal Travelbook hat sich auf Recherche-Reise begeben und sich die älteste Herberge der Welt genauer angeschaut. Im beschaulichen Dorf Hayakawa, in der Nähe Tokios gelegen, wird das Haus inzwischen von der 52. Generation betrieben, wie die Seite „News.com.au“ schreibt. Im Jahr 705 nach Christus soll ein Mann namens Fujiwara Mahito das Haus gegründet haben. So viel Tradition lässt sich das Hotel von seinen Gästen im Jahr 2017 allerdings gut bezahlen: Für die Nacht zahlt der gut betuchte Tourist dann umgerechnet 361 Euro. Auf Luxus müssen die Gäste des „Nishiyama Onsen Keiunkan“ natürlich nicht verzichten. Auf den japanisch-traditionell ausgestatteten 37 Zimmern, einigen Außenpools und den vier heißen Thermalbadequellen lässt es sich abseits der hektischen Millionenstadt Tokio genüsslich relaxen. Wer es aktiver mag, der kann Japans berühmten Berg „Fuji“ in der Nähe erklimmen.

Das zweitälteste Hotel soll laut Travelbook ebenfalls in Japan stehen: es heißt „Hoshi Ryokan“. Die drittälteste Herberge befindet sich im südbadischen Freiburg. Als „Geburtsstunde“ für das „Gasthaus Zum Bären“ datieren die Geschichtsschreiber das Jahr 1378. (Travelbook / FL)

Weitere Themen