"Suiten zum Mitnehmen"

Deutschlands erstes Showroom-Hotel eröffnet

Mit dem „Laurichhof“ in Pirna präsentiert sich seit kurzem ein Designhotel der ganz besonderen Art: Das komplette Interieur der 27 Themensuiten kann der Gast nach seinem Aufenthalt auch mit nach Hause nehmen. 

Dienstag, 12.11.2019, 13:05 Uhr, Autor: Thomas Hack
Ein Zimmer im laurichhof

Jede der 27 Suiten im Laurichhof besticht durch ihr eigenes Design. Das komplette Interieur kann vom Gast auch käuflich erworben werden. (© Laurichhof)

In Pirna (Sächsische Schweiz) hat mit dem Laurichhof ein Designhotel der etwas anderen Art seine Pforten geöffnet: Die 27 durchwegs unterschiedlich konzipierten Suiten bestehen ausschließlich aus Designerstücken, die der Hotelgast nach Lust und Laune auch gleich mit nach Hause nehmen kann – sei es der schicke Fön aus dem Badezimmer oder gleich die gesamte Innenausstattung des Zimmers. Dabei zeigt sich jede einzelne Suite als eigene kleine Themenwelt für sich, sodass sich im Laurichhof die Romatiker ebenso wohl fühlen sollen wie Naturfreunde oder Liebhaber der extravaganten Moderne.

Modernste Elektronik und E-Tankstellen

Neben den ungewöhnlichen „Take away“-Rooms bietet der Laurichhof darüber hinaus Eventräumlichkeiten für Meetings und Kongresse, modernste Elektronik auf den Zimmern und eine eigene E-Tankstelle für Kraftfahrzeuge und Fahrräder. Das malerische Pirna liegt dabei nur 20 Kilometer von Dresden entfernt und bietet sich daher gleichermaßen als gemütliche Erholungsinsel wie auch als idealer Ausgangspunkt für Städteurlauber an.

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen