Eröffnung im Sommer

Der Märthof: Vom Warenhaus zum Hotel

BâleHotels eröffnet Ende Juli 2021 das 4-Sterne-Hotel Märthof mitten in der Altstadt von Basel. In dem historischen Gebäude direkt am Marktplatz entsteht mit dem Märthof ein Boutique-Hotel mit 68 Zimmern und dem Restaurant Bohemia.

Dienstag, 16.03.2021, 10:06 Uhr, Autor: Natalie Ziebolz
Außenansicht des Märthof

1983 wurde der Märthof als Warenhaus eröffnet, nun ergänzt er das Portfolio der BâleHotels Gruppe. (Foto: © Coop)

Mit dem Märthof eröffnet am 28. Juli 2021 ein 4-Sterne Boutique-Hotel am Marktplatz im Herzen von Basel. Auf den fünf Etagen verteilen sich insgesamt 68 hochwertig gestaltete Zimmer. Das Hotel verfügt außerdem über einen Fitnessraum, einen Wellnessbereich, einen Bankettraum sowie eine Dachterrasse mit Aussicht über die Stadt.

1983 als Warenhaus eröffnet

Der Märthof befindet sich in einem historischen Basler Gebäude mit einer denkmalgeschützten Neubarock-Fassade aus dem Jahr 1894. Die fünf unabhängigen Wohn- und Geschäftshäuser am Marktplatz und der Eisengasse wurden 1981 zu einem Gebäude vereint. Der so entstandene Märthof öffnete 1983 seine Türen erstmals als Warenhaus. Beim Bau des Hotels Märthof wird die einzigartige Fassade aufrechterhalten und mit großzügigen Fensterfronten kombiniert.

Investition in den Standort Basel

Der Märthof ergänzt das bestehende Angebot von BâleHotels, das die Hotels Pullman Basel Europe, Baslertor und Victoria im Raum Basel sowie das Hotel Savoy in Bern umfasst. Die BâleHotels Gruppe, eine Division der Coop-Genossenschaft, investiert damit weiter in den Standort Basel.

(Coop/NZ)

Weitere Themen