Wohnen auf Zeit

Black F Tower – ein Hospitality-Konzept der Zukunft?

Vom Balkon aus kann man den Blick über das schöne Freiburg schweifen lassen.
Vom Balkon aus kann man den Blick über das schöne Freiburg schweifen lassen. (Foto: © BLACK F Tower Freiburg )
In Freiburg steht der beeindruckende Black F Tower. Das Bauwerk ist 52 Meter in die Höhe gewachsen, verfügt über 54 Serviced Apartments und vereint Nachhaltigkeit, Service und Selbstbestimmtheit miteinander. 
Freitag, 26.05.2023, 10:04 Uhr, Autor: Thiemo Welf-Hagen Wacker

Der Black F Tower in Freiburg setzt neue Maßstäbe: Bei der Konzeption des Gebäudes hat Annabell Unmüssig, Geschäftsführerin der Black House GmbH, mit ihrem Team alles daran gesetzt, den Ansprüchen der neuen Gästegeneration gerecht zu werden. 

Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren: "Black F ernennt Patrick Thoma zum Head of Operations"

„Wir sehen, was Menschen heute von Hospitality erwarten: Freiheit, Selbstbestimmtheit, Leichtigkeit, Authentizität, Service und Nachhaltigkeit. Darauf haben wir mit unserem Black F Tower und dem Black F House zwei starke Antworten geliefert“, erklärt Annabell Unmüssig, Geschäftsführerin der Black House GmbH.

Was ist das besondere am Black F Tower?

Mit seinen 54 Serviced Apartments – alle mit Balkon und verteilt auf 16 Stockwerken – reicht das klimaneutrale Bauwerk bis in 52 Meter Höhe hinauf. 

50.000 immergrüne Pflanzen, von Lavendel über Rosmarin bis zu Waldfarnen, bilden Deutschlands größte begrünte Fassade. Auf dem Dach: vier Bienenvölker. Drinnen entfalten Naturmaterialien und eine fünf Meter hohe Birkenfeige ein nachhaltiges Wohnklima für Short- bis Longstay-Gäste.  

Die Philosophie des Black F Towers

Die digitale Guest Journey macht Reisen per Handy handhabbar und per Fingertipp buchbar. Hand in Hand geht das mit persönlichem Service vor Ort.

Untermalt von ausdrucksstarker Schwarzwald-Kunst wird Wohnen auf Zeit hier in einem modernen Lebens-Raum-Konzept mit feinsinniger Design-Möblierung nach dem Motto „Ankommen. Loswohnen. Wohlfühlen.“ Realität.

(BlackF House GmbH/THWA)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Denkfabrik-Vorstand Dr. Marcel Klinge (Foto: © DZG)
Event
Event

Erste „Gastwelt-Summit“ findet in Berlin statt

Das branchenübergreifende Gipfeltreffen mit dutzenden Verbänden und Organisationen aus Tourismus, Travel, Hospitality und Foodservice wird jetzt erstmalig in der Bundeshauptstadt abgehalten. Das Motto der Veranstaltung lautet: Gemeinsam erreichen wir mehr!
Auf dem Bild zu sehen sind: Florian Augustin (Hotel Partner Revenue Management), Philipp Ingenillem (Online Birds) und Günther Praher (Incert eTourismus). (Foto: © Incert eTourismus)
Wettbewerbsfähigkeit
Wettbewerbsfähigkeit

Plattform zur Stärkung der Hotellerie

Unter dem Motto „Remixing Hospitality Solutions“ bündeln drei Experten ihr Know-how. Hotel Partner, Incert und Online Birds haben nun eine Plattform für zukunftsweisende Vermarktungsstrategien geschaffen. 
Heiko Grote, Andreas Turnwald, Andreas Erben und Holger Behrens
Gründung
Gründung

Great2stay – 45 Hotels kommen zusammen

Die Hotelbranche revolutionieren – das ist das Ziel der neu gegründeten Gruppe Great2stay. Sie will Tradition und Flexibilität zu einem einzigartigen Konzept verschmelzen, das auf herausragender Gastlichkeit und moderner Technologie basiert.
Zimmer im Rock & Chill Hotel Falter
Hotelkonzept
Hotelkonzept

Hardrock und Wellness im Rock & Chill Hotel Falter

(Rock-)Musik in der Luft: Harte Rockmusik und Erholung mit Sauna, Wellness-Areal und beschaulicher Naturkulisse müssen keine Gegensätze sein. Im Rock & Chill Hotel Falter in Drachselsried bilden sie sogar eine deutschlandweit einzigartige Symbiose.
Frau, die am Fenster steht und tief einatmet
Duftkonzept
Duftkonzept

25hours Hotels schaffen Wiedererkennungswert durch einzigartigen Duft

Die Hotelgruppe 25hours Hotels möchte alle Sinne ihrer Gäste anregen. So wird das Sehen und Tasten bereits durch das Interior Design beflügelt, das Hören mittels Musik in allen Häusern aktiviert und das Schmecken in den Bars und Restaurants angeregt. Nun schließt sich mit dem neuen Duftkonzept der Kreis. 
Große Freude in Bamberg: Das Team des Welcome Kongresshotels Bamberg um den stellvertretenden Hotelmanager Sebastian Imhof (Mitte) ist in diesem Jahr wie alle Welcome Hotels mit dem Greensign-Level 4 zertifiziert worden. (Foto: © Welcome Hotels)
Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeit

„Welcome Green“ – Das nachhaltige Tagungskonzept der Welcome Hotels

Die Welcome Hotels haben in den letzten zwei Jahren ehrgeizige Schritte unternommen, um nachhaltiges Tagen zu einem integralen Bestandteil ihres Angebots zu machen. Mit dem neuen Tagungskonzept „Welcome Green“ setzt die Hotelgruppe nun einen zeitgemäßen Standard für nachhaltige Tagungen, Meetings und Events.
Zwei Schüler lösen im Zuge der AzubiRallye eine Aufgabe in einem der sieben Partnerhotels.
Recruiting
Recruiting

AzubiRallye soll Nachwuchs für Hospitality-Branche begeistern

Die „Generation Z“ ist mobil und digital unterwegs. Sie schätzt die Vereinbarkeit von Freizeit und Beruf. Um junge Menschen für Gastronomie und Hotellerie zu begeistern, muss die Hospitality-Branche ihnen auf Augenhöhe begegnen. 
Patrick Thoma zum Head of Operations & Cluster Manager bei Black F
Personalie
Personalie

Black F ernennt Patrick Thoma zum Head of Operations

Black F hat Patrick Thoma zum Head of Operations & Cluster Manager benannt. Mit seinem zehnköpfigen Operations-Team möchte er den Erfolg von Black F nun noch intensiver vorantreiben.