Übernahme

Aurelius erwirbt Lindemann Hotels

Restaurant Lindemann Hotel Calma
Die Lindemann Hotels werden nun von der Aurelius Gruppe geführt. (Foto: © Lindemann Hotels)
Vergangenen Freitag gab Aurelius den Erwerb der Berliner Lindemann Hotels bekannt. Die Investmentgruppe sieht starkes Potenzial für Wachstum und Skalierung der insgesamt vier Boutique-Hotels sowie Servicegesellschaft.
Montag, 23.10.2023, 08:05 Uhr, Autor: Karoline Giokas

Die Lindemann Hotels-Gruppe mit Sitz in Berlin wurde 1993 gegründet. Die Unternehmensgruppe besteht aus den vier Boutique-Hotels Calma Berlin Mitte , Fjord Hotel Berlin, Lindemann’s, Anna 1908 sowie der zentralen Servicegesellschaft Lindemann Hotels Management GmbH. Die Hotelgruppe beschäftigt 52 Mitarbeiter.

Alle vier Hotels liegen sehr zentral in Berlin, verfügen über einen sehr hohen Digitalisierungsgrad und fokussieren sich auf das Garni-Geschäft mit hochwertigem Frühstücksangebot.

Beste Voraussetzungen für Erfolg

„Lindemann Hotels ist eine erfolgreiche Boutique-Hotel-Unternehmensgruppe, die stilvoll-moderne Zimmer im Herzen der pulsierenden Hauptstadt Berlin bietet. Mit hoher Digitalisierung und modernem Stil wird der Zeitgeist getroffen", so Nico Vitense, Managing Partner der Aurelius Wachstumskapital.

„Wir wollen nun unsere Expertise, gerade im Buy and Build und der Skalierung von Geschäftsmodellen, einbringen und das Wachstum gemeinsam mit dem bestehenden Mitarbeiterstamm weiter vorantreiben.“

In guten Händen

„Mit Aurelius haben wir den idealen Nachfolger gefunden und sehen unser Lebenswerk in den besten Händen. Durch die langjährige Investitionserfahrung und das operative Know-How des Investors sind wir überzeugt, dass die Hotelgruppe ihre bisherige Erfolgsgeschichte auch in Zukunft fortsetzt und nun sogar deutschlandweit expandieren wird", kommentiert Lars Lindemann, Geschäftsführender Gesellschafter der Lindemann Hotels.

 „Wir haben das ideale Digitalisierungskonzept bereits implementiert, um Wachstum und Skalierbarkeit schnellstmöglich zu ermöglichen.“

Die Transaktion betreuten seitens AURELIUS Wachstumskapital Nico Vitense (Managing Partner), Philipp Scheik (Investment Principal), Florian Scheck (Senior Investment Associate) und Christopher Gongolo (Investment Associate).

Die Transaktion wurde von Engel & Völkers Hotel Consulting GmbH initiiert. Aurelius wurde bei der Projektumsetzung von Hotour Hotel Consulting, Ebner Stolz und Kuzaj Wittmann unterstützt.

(Aurelius Wachstumsgruppe(KAGI)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

12.18. Asset Management hat den Kaufvertrag für das Hotel Club Santa Ponsa unterschrieben. (Foto: © 12.18. Asset Management)
Akquisition
Akquisition

12.18. Asset Management erwirbt Hotel auf Mallorca

Ein Resort in Bestlage, das bisher von einem privaten Eigentümer geführt wurde, gehört nun zu 12.18. Asset Management. Es wurde im Rahmen einer strategischen Partnerschaft mit einem institutionellen Investmentfonds erworben.
Andreas Karlsson
Übernahme
Übernahme

McWin Capital Partners übernimmt Mehrheitsanteil an Sticks’n’Sushi

McWin Capital Partners ("McWin") hat eine spannende Vereinbarung getroffen: Die private Investmentfirma hat zugestimmt, die internationale Premium-Sushi-Restaurantgruppe Sticks’n’Sushi zu erwerben. 
Burger King
Übernahme
Übernahme

„Burger King“-Mutter übernimmt größten Franchise-Nehmer

Restaurant Brands International (RBI), die Muttergesellschaft von Burger King, hat eine bedeutende strategische Entscheidung getroffen: Das Unternehmen wird seinen größten Franchise-Nehmer in den USA übernehmen. Damit gehen vorerst mehr als 1.000 Burger-King-Restaurants zurück in die Hände des Schnellrestaurantunternehmens. 
HR Group kauft Vagabond Club
Übernahme
Übernahme

HR Group erwirbt Vagabond Club

Die HR Group (HRG) baut ihre Präsenz im Luxus-Bereich weiter aus: Durch den Erwerb der österreichischen Boutique-Hotelgruppe Vagabond Club erweitert das Berliner Unternehmen sein Portfolio um vier Hotels.
Das Dorint Hotel Bad Zurzach bei atmosphärischer Abendstimmung.
Hotelübernahme
Hotelübernahme

Das renommierte Parkhotel Bad Zurzach hat einen neuen Pächter

Ab dem 1. Februar 2024 wird das weit über die Schweizer Grenzen hinaus bekannte „Parkhotel Bad Zurzach“ unter neuer Führung stehen. Mit dem Eigentümer, einem Immobilienfonds der Credit Suisse Funds AG, wurde nun ein Pachtvertrag abgeschlossen.
Das historische Hotel Krone in Oettingen in der Außenansicht
Neustart
Neustart

Historisches Hotel Krone im bayerischen Oettingen bekommt neuen Pächter

Die Stadt Oettingen konnte für ihr altehrwürdiges Hotel Krone einen renommierten neuen Pächter gewinnen. Dem Gasthaus stehen große Veränderungen bevor. 
Parkhotel Hagenberg
Übernahme
Übernahme

B.W. Hotel Betriebsgesellschaft übernimmt drittes Hotel in Österreich

Erneutes Wachstum in Österreich: Die B.W. Hotel Betriebsgesellschaft pachtet und betreibt von Februar 2024 an das Parkhotel Hagenberg in Hagenberg. Innerhalb von nur einem Jahr hat die Gruppe damit drei Hotels in Österreich übernommen.
Außenansicht Dorint Hotel Jena
Übernahme
Übernahme

Dorint Hotel Esplanade Jena empfängt erste Gäste

Die Dorint Gruppe hat in Jena ein Hotel von Steigenberger übernommen und einen 20-jährigen Pachtvertrag abgeschlossen. Jetzt starten die Modernisierungsmaßnahmen.