Hoteleröffnung

Arthotel Ana Aurel eröffnet in Regensburg

Unweit von Hauptbahnhof und Schlosspark hat am 16.8.2022 das Arthotel Ana Aurel im Herzen von Regensburg eröffnet. Das neue Haus bietet 96 Zimmer und ist eine Hommage an den Stadtgründer und römischen Kaiser Marc Aurel.

Dienstag, 16.08.2022, 13:07 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Arthotel Ana Aurel

Das neue Arthotel Ana Aurel bietet 96 Zimmer. (Foto: © Gorgeous Smiling Hotels)

„Wir konnten es kaum erwarten, das Arthotel Ana Aurel in Regensburg für unsere Gäste zu öffnen. Die attraktive Lage und die historische Szenerie Regensburgs sind für die Marke wie gemacht. Ein Ort mit ganz eigenem, unverwechselbarem Charme“, sagt Frank Metlicar, Head of Operations South der Gorgeous Smiling Hotels, über den Neuzugang. Das neue Arthotel Ana Aurel in Regensburg ist das jüngste Haus der Stadthotelmarke der Gorgeous Smiling Hotels in der DACH-Region.

Harmonisches Interieur-Konzept

Das Arthotel Ana Aurel ist eine Reminiszenz an den Stadtgründer, Philosophen und römischen Kaiser Marc Aurel. Inmitten der UNESCO-Welterbe geschützten Altstadt verbindet es Neuzeit und Geschichte, denn das mit 96 Zimmern ausgestattete Haus wurde als sensible, dem Stadtbild angepasste Bestandsumwandlung umgesetzt.

Die Zimmer in den Kategorien Standard und Superior sind voll klimatisiert und komfortabel ausgestattet. Das Interieur-Konzept spielt mit hellen Tönen von zartem Grün bis sanftem Pastellbraun; die Betten sind hochwertig und bequem, die Bäder fußbodenbeheizt und großzügig. Zur Ausstattung gehört zudem ein Smart-TV, ein Schreibtisch mit Sitzgelegenheit sowie ein Wasserkocher und ein Safe.

Arthotel Ana Aurel verfügt zudem über eine kleine Lobby, die mit vielen liebevollen Design-Merkmalen gestaltet ist.

„Das Arthotel Ana Aurel verbindet Persönlichkeit und Wärme mit Professionalität; man fühlt sich sofort zuhause. Das ist perfekt, um ganz entspannt die Stadt zu erkunden – aber auch essenziell, wenn man beruflich unterwegs ist. Denn so ein grundlegendes Wohlgefühl lässt uns doch alle besser arbeiten. Das gilt übrigens auch für unsere Mitarbeiter“, sagt Andreas Giannopoulos, Head of Sales & Marketing.

(Gorgeous Smiling Hotels/SAKL)

Weitere Themen