Pächter gefunden

Alte Posthalterei: Übernahme auf der Zielgeraden

Anfang Dezember 2022 hatten die Betreiber des Romantik Hotels Alte Posthalterei in Zusmarshausen und des Heimatrestaurants „dahoim“ Insolvenz angemeldet. Nun werden Hotel und Restaurant auf die Übernahme durch den neuen Pächter vorbereitet.

Montag, 23.01.2023, 11:38 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Alte Posthalterei in Zusmarshausen

Der neue Pächter der Alten Posthalterei hat den entsprechenden Übernahmevertrag unterzeichnet. (Foto: © Ingo Rack)

Constantin Graf Salm-Hoogstraeten
Constantin Graf Salm-Hoogstraeten, der vorläufige Insolvenzverwalter der Alten Posthalterei in Zusmarshausen, bereitet zusammen mit der Belegschaft das Hotel und das Restaurant auf die Übernahme durch den neuen Pächter vor. (Foto: © Schultze & Braun)

„Die Vertragsverhandlungen mit dem neuen Pächter und dem Eigentümer sind weit vorangeschritten, und die Übernahme zum 1. Februar befindet sich auf der Zielgeraden“, sagt der Rechtsanwalt, der den Augsburger Standort der bundesweit tätigen Kanzlei Schultze & Braun leitet.

Constantin Graf Salm-Hoogstraeten, der vorläufige Insolvenzverwalter der Alten Posthalterei in Zusmarshausen, bereitet zusammen mit der Belegschaft das Hotel und das Restaurant auf die Übernahme durch den neuen Pächter vor.

„Da bis zum Vertragsabschluss Vertraulichkeit vereinbart worden ist, kann und werde ich noch keinen Namen nennen. Nur so viel: Der neue Pächter verfügt über viel Erfahrung in der Hotellerie und Gastronomie. Er hat sowohl den Eigentümer als auch mich mit seinem Konzept für die Alte Posthalterei überzeugt, das eine langfristige Entwicklung von Hotel und Restaurant sowie der rund 40 Arbeitsplätze in den Fokus stellt.“

Überzeugendes Konzept für die Alte Posthalterei

Er sei sich sicher, dass das neue Konzept auch die Gäste überzeugen werde, so Graf Salm-Hoogstraeten. Mit dem Blick auf die Übernahme und die Tatsache, dass im Januar die Buchungszahlen in der Alten Posthalterei im Vergleich zum Jahresdurchschnitt gering sind, hat sich Graf Salm-Hoogstraeten dazu entschieden, die Betriebsruhe bis einschließlich 31. Januar zu verlängern.

„So können wir uns voll auf die Vorbereitung der Übernahme fokussieren und den Gästen ab dem 1. Februar die neue Alte Posthalterei präsentieren. Die Mitarbeiter zeigen dabei enormes Engagement. Dafür möchte ich mich bedanken“, sagt Graf Salm-Hoogstraeten.

Über die Alte Posthalterei

Die Alte Posthalterei und das dazugehörige Restaurant können auf eine Geschichte bis 1648 zurückblicken. Das Hotel mit seinen 66 Zimmern und fünf Veranstaltungsräumen sowie das Restaurant mit 280 Plätzen liegt in Zusmarshausen im Naturpark Westliche Wälder an der alten Post-Strecke Paris-Wien.

Anfang Dezember 2022 hatten die Betreiber Manuela Schuhmacher und ihr Mann für das Romantik Hotel „Alte Posthalterei“ Insolvenz anmelden müssen. Grund dafür waren laut Manuela Schuhmacher die Folgen der Corona-Pandemie.

Mit der Hilfe des Rechtsanwalts Constantin Graf Salm-Hoogstraeten konnte allerdings einiges erreicht werden.

(Schultze & Braun/SAKL)

 

Weitere Themen