Neueröffnung

A-Rosa expandiert nach Südeuropa

Das neue Hotel am Gardasee von A-Rosa.
Das neue Hotel am Gardasee von A-Rosa. (Foto: © DSR Hotel Holding)
Die Ferienhotel-Marke hat ihren ersten Standort in Italien eröffnet. Das Resort wird in wenigen Wochen seine Türen für die Gäste öffnen. Gelegen ist es in dem 10.000 Selen Städtchen Salo am Ufer des Gardasees.
Montag, 03.06.2024, 14:23 Uhr, Autor: Christine Hintersdorf

Karl J. Pojer, Vorsitzender der Geschäftsführung der DSR Hotel Holding, zu der die Marke A-Rosa gehört, freut sich: „Nach Sylt, Rügen, Travemünde, Kitzbühel und Zürs bieten wir unseren Gästen nun auch am Gardasee, eingebettet in die herrliche grüne Landschaft, ein A-Rosa Resort.“

Eröffnung Ende Juni

Das neue A-Rosa Lago di Garda liegt im eleganten Badeort Salò. Gebaut wurde das Hotel an einem Hang mit fliesendem Übergang zur Landschaft und Aussicht auf den See.

Ab dem 28. Juni 2024 bietet das Resort seinen Gästen 99 Zimmer und Suiten, jeweils mit eigenem Garten oder Balkon und weitem Blick auf den See oder ins Grün der Umgebung. 

Ein 1.900 Quadratmeter großer Spa-Bereich wurde mit mehreren Pools versehen. Das Restaurant, ein Bistro und zwei Bars sind auf die italienische Küche ausgerichtet. Das Hotel liegt 15 Minuten von der Seepromenade sowie die Altstadt von Salò entfernt.

Ursprünglich wollte die Marke Travel Charme den Hotelneubau in Betrieb nehmen, jetzt eröffnet das Hotel als A-Rosa Resort. Das Haus wird geführt von dem erfahrenen italienischen Hotelmanager Massimo Supino.

Spa und italienischer Genuss

Zu den Highlights des A-Rosa Lago di Garda zählt der weitläufige Spa-Bereich, der über einen Innenpool und drei Außenpools verfügt. Hinzu kommen vier Saunen mit Liegeflächen im Freien. 

Alle Zimmer und Suiten des neuen A-Rosa Resorts verfügen über ein Kingsize-Doppelbett. Hochwertige Textilien, Hölzer und Fliesen in Natur- und Terracotta-Tönen sorgen für ein mediterranes Ambiente. Highlight ist die A-Rosa Suite mit großer Terrasse und privatem Jacuzzi.

(DSR/CHHI)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Das Ruby Emma Amsterdam in den Niederlanden.
Wachstum
Wachstum

Ruby Gruppe treibt Expansion in Italien voran

Die Ruby Hotels unter Leitung von Gründer und CEO Michael Struck wollen weiter wachsen. Im Visier ist der Markt in Südeuropa. Nach Florenz wird die Münchner Hotelgruppe nun ein weiteres Haus in Italien eröffnen.
Das Vilòn a Palazzo.
Neueröffnung
Neueröffnung

Shedir Collection erweitert Luxussegment

Claudio Ceccherelli ist erst kürzlich vom EHMA-Verband (European Hotel Managers Association) als bester Hotelmanager des Jahres 2022 ausgezeichnet worden. Nun kündigt der CEO des Unternehmens den weiteren Expansionskurs der Shedir Collection an.
Alastair Thomann mit DJ Seth Hills und dem Generator Team bei der Eröffnungsparty in Berlin
Neueröffnung
Neueröffnung

Generator: Erstes Fremdmanagement-Abkommen in Europa

Mit einer Vielzahl an Prominenten hat die Boutique- und Lifestyle-Unterkunftsmarke in Berlin am Alexanderplatz einen neuen Standort eröffnet. Nach einer Multimillionen-Euro-Renovierung konnte am 16. Mai die offizielle Eröffnungsparty stattfinden.
Der Eingangsbereich des neuen B&B Hotels in Rastatt. (Foto: © B&B Hotels)
Wachstum
Wachstum

Neues B&B HOTEL in Rastatt

In der badischen Stadt ist ab sofort eine neue Unterkunft verfügbar. Die Hotelkette hat damit ihren nunmehr 185. Standort in Deutschland erschlossen. Weltweit sind es derzeit über 770 Häuser, die zum Unternehmen gehören.
Die Rezeption im  Rosewood Schloss Fuschl (Foto: © Rosewood)
Hotel
Hotel

Schloss Fuschl öffnet im Juli

Das Schloss hat eine glanzvolle und jahrhundertealte Geschichte und wird in Kürze wieder für Gäste geöffnet sein. Der Rückzugsort am Fuschlsee ist die neueste Ergänzung der Luxury Lifestyle Marke von Rosewood Hotels & Resorts in Österreich.