Tipp

Woran erkenne ich ein gutes Restaurant?

Wie findet man ein passendes und vor allem gutes Restaurant für den Abend? Wer könnte diese Frage besser beantworten als Ralf Zacherl, Sybille Schönberger und Justin Leone – die Jury der deutschen Ausgabe von Masterchef!

Montag, 07.11.2016, 11:06 Uhr, Autor: Markus Jergler
Ralf Zacherl lächelt und kocht Essen in Pfanne

© dpa

Im Gespräch mit BILD verrieten die beiden Star-Köche und der Chef-Sommelier wichtige Tipps, die man bei der Wahl der Lokalität beachten sollte und woran man ein wirklich gutes Restaurant erkennt:

  • Bereits vor dem Besuch sollten vom Restaurant bestimmte Punkte abgefragt werden, beispielsweise, ob es besondere Sitzplatzwünsche, Allergien oder Unverträglichkeiten gibt. Hier geht es vor allem darum, die Gäste persönlich und individuell zu betreuen.
  • Wenn es sich um Besucher handelt, die schon mehrmals zu Gast waren, sollte unbedingt auf Persönlichkeit geachtet werden. Wenn der Gast regelmäßig denselben Wein trinkt, erkundigt sich gutes Personal gleich zu Beginn danach, ob es auch dieses Mal wieder der Wein vom letzten Besuch sein darf.
  • Die Angebote auf der Karte sollten der Saison entsprechen und dadurch nur für begrenzte Zeit vorrätig sein.
  • Ein Restaurant sollte immer mehrere gute Weine zur Auswahl haben.
  • Essen zum Mitnehmen einzupacken ist ein No-Go für gute Restaurants. Allerdings sind die Portionen meist ohnehin nicht so groß.
  • Aufkleber wie „Free Wifi“ haben auf der Tür nichts zu suchen. Es geht schließlich um die Küche des Hauses und nicht um dessen Internetverbindung.

Seit vergangenem Mittwoch sind Ralf Zacherl, Sybille Schönberger und Justin Leone als Jury in der Kochshow „Masterchef“ auf Sky zu sehen. Das Format feiert bereits in 58 Ländern riesige Erfolge. Blickt man auf die momentane Beliebtheit von Kochshows, dürfte dem Triumph der deutschen Ausgabe nichts im Wege stehen.

Weitere Themen