Redesign

Urban-alpines Ambiente im Gourmetrestaurant des Hotels „Johann Schladming“

Gourmetrestaurant des Hotels „Johann Schladming“
Das Gourmetrestaurant des Hotels „Johann Schladming“ zeigt sich in neuem Glanz. (Foto: © JOHANN-Schladming)
Das Auge isst mit: Das Hotel „Johann Schladming“ hat seinem Gourmetrestaurant „Genussraum“ einen neuen Anstrich verliehen. Passend zum lässigen Design des Lifestyle-Hotels präsentiert sich das mit zwei Hauben ausgezeichnete Lokal im typischen urban-alpinen Stil.
Freitag, 12.04.2024, 09:48 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

„Wir haben nun auch im historischen Genussraum unsere moderne, alpin-urbane Architektur durchgezogen und so Tradition mit Zeitgeist verbunden“, erklärt Gastgeber Christian Gappmayr.

Seine Partnerin Alexandra Auböck ergänzt: „Insgesamt wählten wir erneut nur wenige Materialien, die sich überall im Haus wiederfinden. Für eine lässige Gemütlichkeit in den Gasträumen kombinieren wir heimische Eiche mit vielen Windlichtern und Pampasgras.“ 

Das Gourmetrestaurant "Genussraum"
Das Gourmetrestaurant „Genussraum“ präsentiert sich im typischen urban-alpinen Stil. (Foto: © JOHANN-Schladming)

Joyful, Open Minded und Cozy

Gedeckte Farben, hochwertige Möbel und schwarze Akzente stehen im Vordergrund. So kommen nun auch hier die edlen Stoffe vom lokalen Raumausstatter Maier aus dem Ennstal zum Einsatz. Die Lampen sind von Light & Living, während die Möbel von der nahgelegenen Tischlerei Haigl aus Großarl stammen.

Gleichzeitig wurden die Stuben des exklusiven Restaurants, das sich in dem denkmalgeschützten Gebäudeteil aus dem 17. Jahrhundert befindet, thematisch unterteilt. Joyful als größter Bereich bietet Platz für rund 26 Personen, Open Minded empfängt etwa 24 Gäste, während im Bereich Cozy 22 Genießer Platz finden. Die Bereiche Joyful und Cozy bieten die Möglichkeit, zwei lange Tafeln zu arrangieren.

Facettenreiche Kulinarik

Für die Kulinarik im Genussraum ist weiterhin das Trio um Küchenchef Lukas Cirjak verantwortlich. Es serviert montags bis sonntags authentische, steirisch-österreichische Köstlichkeiten aus vornehmlich regionalen und saisonalen Produkten. Zu den Signature-Gerichten gehört zum Beispiel geschmorte Rehschulter mit Petersilienwurzel, Moosbeere und Buchteln. 

(Johann Schladming/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Moritz Feichtinger, neuer Küchenchef der Schwabenstube im Hotel Adler Asperg. (Foto: © Adler)
Gastronomie
Gastronomie

Neuer Küchenchef für die Schwabenstube

Der 26-jährige Küchenmeister und Gastronom Moritz Feichtinger soll dem Gourmet Restaurant neue Impulse verleihen und die Traditionsküche des Adlers fortführen. Erst gestern wurde der Guide Michelin-Stern für das Gasthaus zum 18. Mal in Folge bestätigt.
Norman Beitz
HOGAPAGE-Interview
HOGAPAGE-Interview

Norman Beitz spricht über das kulinarische Konzept hinter dem Grand Hotel Straubinger und dem Badeschloss

Nach einer umfassenden Revitalisierung gehen am 1. September mit dem „Grand Hotel Straubinger“ und dem „Badeschloss“ zwei Hotel-Ikonen an den Start. Mit Norman Beitz hat man nun auch einen Executive Chef für die Restaurants der beiden Häuser gefunden. Im Interview mit HOGAPAGE spricht er über das kulinarische Konzept und seine Vision für die Zukunft der gastronomischen Einrichtungen in den beiden Hotels. 
Thomas Barth
Personalie
Personalie

The Hearts Hotel: Führungswechsel im Restaurant LEO’S

Neues Jahr, neuer Küchenchef: Ab dem 1. Februar 2023 übernimmt der Spitzenkoch Thomas Barth die Leitung der Küche im LEO’S und löst damit Chris MacCormick ab.
Auto-Ladestation
Umfrage
Umfrage

„Das Gastgewerbe steht dem Aufbau von Ladeinfrastruktur aufgeschlossen gegenüber“

Die Elektromobilität ist auf dem Vormarsch. Auch für immer mehr Hotels und Restaurants wird es deshalb wichtig, ihren Gästen Lademöglichkeiten für ihr E-Auto oder E-Bike anbieten zu können. Das zeigt eine Umfrage des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands in Kooperation mit der Nationalen Leitstelle Ladeinfrastruktur.
QR-Code scannen
Digitales Bestellsystem
Digitales Bestellsystem

Digitalisierung entlastet Personal

Das Hotel Berlins KroneLamm in Zavelstein sowie das Schwitzer’s Hotel am Park in Waldbronn setzen auf ein digitales Bestellsystem. Dieses optimiert nicht nur das Gästeerlebnis.
Das neue block House im Deutschlandhaus von Außen.
Gastronomie
Gastronomie

Neues Block House Restaurant im Deutschlandhaus

Das Steakrestaurant hat sein nunmehr 47. Haus in Deutschland Mitte Mai geöffnet. Gründer Eugen Block ist der Hansestadt Hamburg aus tiefstem Herzen verbunden. Daher ist es nicht verwunderlich, dass es dort mittlerweile 14 Standorte gibt.
Betriebsleiter Daniel von Lonski probiert mit einem Löffel handgefilterten Kaffee aus der Rösterei der Justizvollzugsanstalt (JVA) Remscheid. Seit Anfang Mai wird im Gefängnis Kaffee produziert.
Frisch entkommen
Frisch entkommen

Neuer Kaffee „Knastbohne“ direkt aus der JVA

„Knastbohne“ spaziert legal aus Gefängnis! Nein, das ist keine Headline aus einem Olsen-Banden-Film, sondern passiert derzeit wirklich. In NRW dürfen Häftlinge sich als Kaffeeröster versuchen. Über das Ergebnis freuen sich nicht nur die Insassen und Wärter.
Süße Verwandlung im Raum "Incarnation"
Europa-Park
Europa-Park

Eatrenalin bringt den Frühling auf die Teller

Bereits seit 18 Monaten begeistert das Erlebnisrestaurant seine Gäste mit einer Genussreise für alle Sinne. Nun wartet eine neue Überraschung: Ab Mai wird das Eatrenalin eine völlig neue Menükomposition bieten.