Wettbewerb

Sustainable Cocktail Challenge: Nachhaltigster Bartender Deutschlands gekürt

Sascha Grundmann
Sascha Grundmann wurde zum nachhaltigsten Bartender Deutschlands gekrönt. (Foto: © Dennis Dorwarth)
Die Sustainable Cocktail Challenge soll auch im Jahr 2023 global nachhaltige Mixologie in umweltbewussten Bars weiter fördern und auszeichnen. Am 24. Oktober fand das Deutschlandfinale in Frankfurt am Main statt. Wer wurde zum Champion gekrönt?
Dienstag, 31.10.2023, 10:52 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

In zwei Runden stellten die 10 Finalisten unter Beweis, dass sie Nachhaltigkeit mit innovativen Ideen in die Gläser der hochkarätig besetzten Jury mixen können. Die Jury setzte sich aus Susan Ann MacKenzie, selbständige Bartenderin aus München, Johannes Möhring aus der Bar Valentin in München, Chloé Merz aus der Collab Bar Hamburg und Co-Founderin von ice & tasty sowie Antonio Oliveira, Brand Ambassador Lead Western Europe & UK von Flor de Caña, zusammen. Moderiert wurde die Veranstaltung von Brand Ambassador für Deutschland, Benjamin Braun.

Die insgesamt 20 Cocktails wurden in unterschiedlichen Kategorien bewertet – Verwendung nachhaltiger Zutaten und Techniken, Geschmack und Aussehen, Geschichte und Inspiration für den Cocktail und Grad der Kreativität.

Sascha Grundmann aus dem Yaldy in Frankfurt am Main belegte mit seinen Cocktails „Limitation“ und „Apricot“ den Spitzenplatz. Den zweiten Platz belegte Dennis Ilies aus der Puzzle Bar in Hamburg, den dritten Platz sicherte sich Frederike Behrens aus der Collab Bar, ebenfalls in Hamburg.

Insbesondere „Apricot“, ein mono-thematischer Cocktail aus Flor de Caña Rum 12 Years, Aprikosenkern-Amaretto, Apricotcordial und Aprikosenessig überraschte die Jury mit geschmacklichem Tiefgang, obwohl er sich auf die namensgebende Komponente beschränkte: „Sascha hat eine einzige Zutat durch die Verwendung verschiedener Techniken so filigran und facettenreich umgesetzt – das hat uns ganz klar überzeugt“, sagt Susan Ann MacKenzie nach der Siegerehrung. Der Nachhaltigkeitsgedanke kommt bei „Apricot“ durch die Verwendung der gesamten Frucht zustande.

Alles aus einer Frucht

„Nachhaltigkeit bedeutet für mich, bewusst zu konsumieren. Die Idee hinter ‚Apricot‘ ist, alles aus einer Frucht herzustellen. Dass ich damit die Jury überzeugen und den Sieg holen konnte, freut mich wirklich sehr", freut sich Grundmann.

Er ergänzt: "Letztes Jahr habe ich den 3. Platz belegt. Dieses Jahr konnte ich das Direktticket für das globale Finale in Nicaragua ergattern. Natürlich tritt man zu einem Wettbewerb an, weil man gewinnen möchte. Das Feld war aber so stark, dass mich der 1. Platz sehr überrascht hat. Umso glücklicher bin ich darüber .“

Antonio Oliveira lobt den Mut Grundmanns, bei seiner Komposition auf die Vielfalt an Techniken statt Zutaten zu setzen: „Saschas Entscheidung war clever und gleichzeitig gefährlich. Ein Cocktail, der neben dem Rum auf nur eine Zutat setzt, ist mutig und richtig. Für mich repräsentiert der Drink das moderne Barhandwerk.“

Rezeptur „Apricot“:

  • 25 ml Flor de Caña 12 Years
  • 20 ml Aprikosenkern-Amaretto
  • 20 ml Apricotcordial
  • 20 ml Aprikosenessig
  • Garnierung: Gebranntes Aprikosenöl

Einzug ins globale Finale

Neben dem Titel „Flor de Cañas nachhaltigster Bartender Deutschlands“ erhielt der glückliche Gewinner eine Wettbewerbstrophäe aus nachhaltigen Materialien, ein Super-Premium-Bartender-Kit, eine Flasche Flor de Caña Rum 130th Anniversary, einen Geldpreis und die Möglichkeit, Deutschland im globalen Finale 2024 in Nicaragua zu vertreten. Dort geht es um den Titel „Flor de Caña’s World’s Most Sustainable Bartender“ und ein Preisgeld von 10.000 US-Dollar.

(Flor de Caña Rum/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Finalisten der vergangenen Sustainable Cocktail Challenge
Wettbewerb
Wettbewerb

Sustainable Cocktail Challenge 2023: Nachhaltigster Bartender gesucht

Wer kreiert den besten nachhaltigen Cocktail? Die von Flor de Caña ins Leben gerufene Sustainable Cocktail Challenge soll auch im Jahr 2023 global nachhaltige Mixologie in umweltbewussten Bars weiter fördern und auszeichnen. 
Linh Nguyen
Wettbewerb
Wettbewerb

Das ist die beste Barkeeperin der Welt

Auf die richtige Mischung kommt es an: Mit einem außergewöhnlichen Cocktail setzte sich die Bartenderin des Hotels Vila Vita Rosenpark in Marburg gegen 13 Konkurrentinnen aus aller Welt durch. Sie gewann den Wettbewerb „Lady Amarena World 2022“.
Die Gewinner und Nominierten der European Health & Spa Awards 2023
Wettbewerb
Wettbewerb

Registrierung für den European Health & Spa Award 2024 gestartet

Die unabhängige Plattform Agency for Health & Wellness bietet der Hotelbranche die Möglichkeit, das eigene Qualitätsmanagement in einem Wettbewerb zu überprüfen. Die Registrierung hierfür ist noch bis zum 1. März möglich.
Katharina Iglesias
Wettbewerb
Wettbewerb

Sieger des DWI-Sommelier-Cups 2024 gekürt

Vom 21. bis zum 22. Januar 2024 fand im Atrium Hotel in Mainz der „Sommelier-Cup 2024“ des Deutschen Weininstituts (DWI) statt. In einem Wettbewerb mit 28 Teilnehmern aus der Gastronomie und Weinbranche überzeugte eine Kandidatin mit umfassendem Weinwissen und Verkostungsfähigkeiten.
Deutscher Gastro Gründerpreis 2024
Auszeichnung
Auszeichnung

Deutscher Gastro Gründerpreis 2024: Die Top 10 stehen fest

Auch in diesem Jahr haben sich sehr viele Start-ups beim Deutschen Gastro-Gründerpreis beworben. Aus allen Teilnehmern hat die Jury nun diejenigen ausgewählt, die sie in den Kategorien Innovation, Wirtschaftlichkeit und Persönlichkeit der Gründer am meisten überzeugten.
Preisverleihung
Auszeichnung
Auszeichnung

Hotel Design Award 2024: Bewerbungsphase gestartet

Das 196+ Forum Mailand hat die Ausschreibung für den „Hotel Design Award 2024“ gestartet. Der Preis wird an Hotels vergeben, die zwischen Oktober 2022 und April 2024 in Europa eröffnet werden, und würdigt herausragendes Architektur- und Designkonzept.
Georg Rittmayer, Horst Weiß und Martin Schimpf
Auszeichnung
Auszeichnung

Bayreuther Bierbrauerei bei zwei internationalen Bierwettbewerben ausgezeichnet

Ausgezeichnete Biere – dafür steht die Bayreuther Bierbrauerei. Zum wiederholten Mal haben internationale Fachjuroren den Bieren der Brauerei ihre hervorragende Qualität bestätigt.
Alejandra Breustedt mixt ihren Siegercocktail
Wettbewerb
Wettbewerb

Deutsche Cocktail Meisterschaft: Der Sieg geht nach Köln

Mit der „Piña Morada“ an die Spitze gemixt: Zehn Kandidaten haben am Dienstag in Göttingen die Deutsche Meisterschaft im Cocktailmixen unter sich ausgemacht. Gewonnen hat eine Teilnehmerin aus Köln - unter anderem mit einer besonderen Zutat aus Peru.