Falstaff Restaurantguide 2018

Steirereck wieder Nr. 1

Birgit und Heinz Reitbauer
Birgit und Heinz Reitbauer betrieben mit dem Steirereck das seit Jahren höchstbewertete Restaurant Österreichs. (© picture alliance/APA/picturedesk.com/Herbert Lehmann)
Aus über 250.000 Votings von rund 18.000 Gästen wurden die besten Restaurants Österreichs gekürt. Heinz Reitbauer darf sich über die Maximalwertung von 100 Punkten freuen.
Mittwoch, 28.02.2018, 08:48 Uhr, Autor: Clemens Kriegelstein

Die Kulinarik-Zeitschrift Falstaff hat dieser Tage ihren Restaurantguide 2018 präsentiert. Etwa 10.000 Gäste haben im vergangenen Jahr über 250.000 Votings abgegeben und Kategorien wie Essen, Service, Weinkarte und Ambiente bewertet. Das Ergebnis: Souveräne Nummer eins ist auch in diesem Jahr wieder das „Steirereck“. Das Haus im Wiener Stadtpark wurde von den Falstaff-Testern mit der Maximalwertung von 100 Punkten bedacht. Heinz Reitbauer wurde damit zum wiederholten Mal zum besten Küchenchef Österreichs gekürt.

In der Gesamtwertung liegen das „Landhaus Bacher“ in Mautern, die Brüder „Obauer“ in Werfen und die „Griggeler Stuba“ in Lech bei 99 Punkten. Knapp dahinter folgen Simon Taxacher in Kirchberg, die „Paznauner Stube“ in Ischgl, das „Ikarus Hangar-7“ in Salzburg, „Döllerer“ in Golling, das „Saag“ am Wörthersee, sowie „Mraz & Sohn“ und „Silvio Nickol“ in Wien mit 98 Punkten. Auf 97 Punkte bringen es schließlich die Restaurants „Johanna Maier & Söhne“ (Filzmoos) und „T.O.M. Pfarrhof“ (St. Andrä im Sausal).

Außerdem wurden folgende Sonderpreise verliehen:

  • Lebenswerk: Familie Kolarik (Schweizerhaus)
  • Gastronom des Jahres: Peter Friese (Zum Schwarzen Kameel)
  • Sommelière des Jahres: Sindy Kretschmar (Dstrik Steakhouse)
  • Eröffnung des Jahres: Ess:enz im Puradies, Leogang
  • Bester internationaler Botschafter: Eckart Witzigmann
  • Bester Service des Jahres: Gerhard und Markus Föderler sowie Leopold Ebner (Restaurant Eckel)
  • Bestes Hotelrestaurant: Schlossstern im Schlosshotel Velden
  • Bestes Wiener Beisl: Grünauer (Falstaff/CK)
Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Moritz Unterlechner vom Biohotel Grafenast, Magdalena Kessler vom Naturhotel Chesa Valisa und Emanuel Moosbrugger vom Biohotel Schwanen
Auszeichnung
Auszeichnung

Gault&Millau Österreich zeichnet fünf Bio Hotels aus

Am 16. November verlieh die Jury in Wien ihre renommierten Auszeichnungen. Auch zertifizierte Bio Hotels sind unter den Besten aus dem Guide Gault&Millau; 2023.
Wirtshausführer Herausgeber Klaus Egle und Elisabeth Egle, Winzer Stefan Krispel, Metin Yurtseven und Nicole Herzog (Zum Alten Beisl), Burgtheater-Direktor Martin Kušej und Wirtshausführer-Herausgeberin Renate Wagner-Wittula.
Wirtshausführer Österreich 2021 erschienen
Wirtshausführer Österreich 2021 erschienen

„Zum Alten Beisl“ ist Wirtshaus des Jahres 2021

Der Wirtshausführer Österreich 2021 ist erschienen mit 1000 empfohlenen Wirtshäusern, Landgasthöfen, Beisln und Hotelrestaurants in Österreich, Südtirol, Adria, Friaul, Slowenien und Istrien.
Die Preisträger des steirischen Tourismuspanthers 2020.
Galaabend in Bad Gleichenberg
Galaabend in Bad Gleichenberg

Tourismuspanther vergeben

Vor wenigen Tagen wurde zum zweiten Mal an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg der einzige Steirische Tourismuspreis vergeben, bei dem Protagonisten des steirischen Tourismus geehrt wurden.
Die Siegerfamilie Hueber, Aufsteiger Patrick Friedrich und Einsteigerfamilie Pillgrab mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Michael Duscher (Geschäftsführer der NÖ-Werbung) und Harald Pollak (Obmann der NÖ Wirtshauskultur).
Auszeichnung
Auszeichnung

Top-Wirt des Jahres gewählt

Die Familie Hueber vom „Gasthof Hueber – Der Wirt in Bründl“ aus St. Georgen an der Leys ist „Top-Wirt-Sieger des Jahres 2020“ der Niederösterreichischen Wirtshauskultur.
Oberösterreichs Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Markus Achleitner gratulierte Sybille und Florian Schlöglmann zur Auszeichnung "KultWirt des Jahres 2020“.
Auszeichnung
Auszeichnung

KultiWirte des Jahres gewählt

Oberösterreichs KultiWirte stellten in Kirchberg-Thening mit dem „z’Kraxenberg“ den diesjährigen Landessieger sowie die sieben Regionssieger auf das Podest.
Gruppenbild mit allen Prämierten der Bio Gastro Trophy 2019.
Bio Gastro Trophy 2019
Bio Gastro Trophy 2019

Luftburg ist bestes Bio-Lokal Österreichs

Bio Austria kürte zum fünften Mal die besten Bio-Gastronomiebetriebe Österreichs. Neben der „Luftburg“ wurden auch „die Tortenkomponisten“ und „BioMio“ ausgezeichnet.