Ausgesucht & ausgezeichnet

Riesiger Online-Atlas stellt Restaurants in 75 Ländern vor

‚The World’s 50 Best Restaurants‘ verkündet die Premiere von ’50 Best Discovery‘ – eine riesige Sammlung von Restaurants und Bars, die über die jährlichen Preisverleihungen hinaus geht.

Dienstag, 26.11.2019, 16:29 Uhr, Autor: Thomas Hack
Das Logo von "The World's 50 Best"

Von der Hinterhofbar in Tokio bis zum besten Martini in Madrid – im neuen Restaurantatlas sollen alle neugierigen Genießer fündig werden. (© theworlds50best.com/discovery)

Von der Hinterhofbar in Tokio bis zum besten Martini in Madrid: Auf der neuen Webseite „50 Best Discovery“ sind ab sofort Empfehlungen zu Restaurants und Bars rund um die Welt zu finden, für die 50 Best-Experten gestimmt haben. Es gibt dabei 1.600 Bewertungen von Lokalen in 75 Ländern. Grundlage für die Sammlung sind Destinationen, die in den Ranglisten The World’s 50 Best Restaurants, The World’s 50 Best Bars, Latin America’s 50 Best Restaurants, Asia’s 50 Best Restaurants und Asia’s 50 Best Bars aufgeführt sind, ergänzt durch weitere Lokalitäten. Der Academy gehören 1.700 der renommiertesten internationalen Gastrojournalisten, Küchenchefs, Restaurantbetreiber, Barbetreiber und Gastronomen an.

Einfache Restaurantsuche auf dem ganzen Globus

Auf der neuen Website kann man mit Hilfe einer ausgeklügelten Suchmaschine lokal oder auf Reisen Restaurants und Bars nach Stadt, Ort und Region suchen. Für einfache Navigation sind Lokalitäten und Bewertungen nebeneinander gelistet, inklusive Preisliste, Kontaktangaben, Bildern und kurzer Bewertung. Egal ob man die angesagteste Hinterhof-Ramenbar in Tokio, ein grenzüberschreitendes kulinarisches Erlebnis in San Francisco oder den besten Martini in Madrid sucht – 50 Best Discovery ist vollgepackt mit Geheimtipps für abenteuerlustige Gourmets, die ein Ess- und Trinkerlebnis der Extraklasse suchen. William Drew, Director of Content für 50 Best, sagt: „Der Gastrotourismus hat sich in den vergangenen Jahren zu einem echten kulturellen Phänomen entwickelt.“ Die neue Website findet man unter www.theworlds50best.com

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen