Restaurant in Sonthofen bietet Transparenz und echtes Handwerk

„’s handwerk“ in Sonthofen steht für echte Lebensmittel, die von ehrlichen Lebensmittelhandwerkern hergestellt werden. Das Lokal verfolgt ein gastronomisches Konzept, das auf Transparenz und Nachvollziehbarkeit für den Gast basiert. Dafür nutzt Wirt Uli Brandl sein Netzwerk von 25 nachhaltig wirtschaftenden Erzeugern.

Donnerstag, 11.05.2017, 07:59 Uhr, Autor: Markus Jergler
Uli Brandl

Uli Brandl setzt in seinem Restaurant s‘ Handwerk ganz auf Transparenz. (Foto: © Dirk Roth)

Im November 2016 eröffnete Uli Brandl sein Restaurant und Craft Beer Lokal „’s handwerk“ in Sonthofen. Das Lokal hat sich in der kurzen Zeit seit der Eröffnung bereits weit über die Ortsgrenzen hinweg einen Namen gemacht. Das liegt vor allem am einzigartigen Konzept des jungen Gastronomen. „Der Gast soll wissen, woher die Zutaten für die Gerichte auf seinem Teller stammen und wie sie hergestellt wurden“, beschreibt Brandl sein Erfolgsrezept. Transparente Lieferketten und ein Netzwerk von 25 nachhaltig wirtschaftenden Erzeugern, von denen die meisten selbst Start-ups sind, macht dies möglich. Mit diesem Konzept, das im Betrieb konsequent gelebt wird, hat das ’s handwerk nicht nur das Allgäuer Publikum begeistert, sondern auch die hochkarätige Jury des „Gastro Startup Wettbewerb 2017“ von „Leaders Club Concepts“ um Profi-Gastronom und TV-Koch Tim Mälzer. Bei dem deutschlandweiten Wettbewerb für Start-ups im Gastronomiebereich hat das Lokal es bis ins Finale der besten sechs Betriebe auf der INTERNORGA in Hamburg geschafft.

Das ’s Handwerk in Sonthofen erreichte Finale des „Gastro Startup Wettbewerb 2017″. (Foto: © Dirk Roth)

Das Ziel, den Gästen etwas Ordentliches, Handgemachtes und Gutschmeckendes zu servieren, hat bei den Lebensmittelhandwerkern oberste Priorität. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, setzt Brandl auf ein festes Netz selbst ausgewählter, klein strukturierter Direktlieferanten, die mit viel Leidenschaft und handwerklichem Geschick sowie mit Traditionsbewusstsein und einem wachen Blick über den Tellerrand Produkte von besonderer Qualität erzeugen. Ein weiterer wichtiger Aspekt bei Brandls Konzept ist die Tatsache, dass im Bereich Fleisch immer ganze Tiere abgenommen und – entsprechend Brandls Verständnis von echtem Handwerk – komplett verarbeitet werden.

Ein weiterer Erfolgsfaktor ist sicherlich auch das umfangreiche und kreative Speisenangebot für Vegetarier und Veganer, das es so in der Region kein zweites Mal gibt. Bei Bierfreunden sorgt das Angebot von etwa 30 verschiedenen Craft Beer Sorten von meist jungen, aufstrebenden Brauern nebst den bekannten Klassikern und einem eigenen Hausbier, der „Roten Perle“ für leuchtende Augen. Auch die Herzen von Kaffeeliebhabern konnte das ’s handwerk dank einem exklusiv für das Lokal gerösteten Kaffee in zwei Sorten in kürzester Zeit erobern. Täglich wechselnde, frische und selbstgemachte Kuchen sowie ein spezielles Sennküche-Eis machen das nachmittägliche Kaffeekränzchen perfekt. (MJ)

Kennen Sie schon:

Bei diesen Dingen platzt Dir in der Küche der Kragen!

Gastro: „Drogen sind in unserer Branche normal“

Gastropreisbörse: „Der Verschwendung entgegentreten!“

Flüchtlinge für Gastronomie und Hotellerie

Mehr unterhaltsame Beiträge, coole Jobs und relevante News direkt ins Postfach? Einfach anmelden und jeden Tag kostenlos lesen.

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen