Kochkunst

„Orangerie“ bleibt Sternerestaurant

Der Sternekoch Lutz Niemann ist seit 35 Jahren verantwortlich für die Genuss-Freuden im Maritim Seehotel Timmendorfer Strand. (Foto: © Maritim Hotels)
Der Sternekoch Lutz Niemann ist seit 35 Jahren verantwortlich für die Genuss-Freuden im Maritim Seehotel Timmendorfer Strand. (Foto: © Maritim Hotels)
Zum Sage und Schreibe 30. Mal hat das Maritim Seehotel in der Lübecker Bucht die Tester des Guide Michelin überzeugen können. Spitzenkoch Lutz Niemann hält das Sterne-Niveau damit weiterhin erfolgreich auf Kurs. 
Donnerstag, 02.05.2024, 13:35 Uhr, Autor: Christine Hintersdorf

Mit seiner einzigartigen Kombination aus klassischer Eleganz, modernem Komfort und herausragender kulinarischer Qualität ist das Maritim Seehotel Timmendorfer Strand ein beliebtes Ziel für Urlauber in der Lübecker Bucht.

Seehotel Maritim
Der letzte Schliff für den perfekten Teller. (Foto: © Maritim Hotels)

Für eben diese kulinarische Qualität ist der Sternekoch Lutz Niemann seit 35 Jahren verantwortlich. Seine „Orangerie“ ist zum mittlerweile 30. Mal in Folge mit dem Michelin-Stern ausgezeichnet worden.

Die „Orangerie“ ist ein lichtdurchflutetes, in stilvollen Beige-, Gold- und Schwarztönen gehaltenes Gourmetrestaurant. Das Herzstück ist die offene und von allen Seiten einsehbare Küche.

Orangerie Liebeserklärung Maritim Hotel
Dekoration auf Sterne-Niveau. (Foto: © Maritim Hotels)

Hier herrscht kulinarische Excellence. Lutz Niemann und sein Team arbeiten mit einem einzigen Ziel: die Gäste immer wieder aufs Neue zu überraschen und mit handwerklich virtuosen und puristischen Meisterwerken der Küche zu begeistern.

Dank des erstklassigen Service und den perfekt harmonierenden Weinempfehlungen von Restaurantleiter und Sommelier Ralf Brönner wird schlussendlich aus einem Essen ein Fest. 

Haben auch Sie Interesse an einem Job im Maritim Seehotel Timmendorfer Strand? Auf der HOGAPAGE Jobbörse werden Sie garantiert fündig. 

(Maritim Hotels/CHHI) 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Hoteleröffnung
Hoteleröffnung

Maritim Hotel Ingolstadt geht an den Start

Bereits ab dem 15. Mai haben Gäste beim sogenannten Soft Opening die Möglichkeit, das Hotel im Probebetrieb zu testen und zu erleben. Am 1. Juni 2023 wird das neue Maritim Hotel Ingolstadt dann offiziell eröffnet. Schon jetzt ist das Haus für den Eröffnungsmonat nahezu ausgebucht. 
Caroline Receveur
HOGAPAGE-Interview
HOGAPAGE-Interview

Caroline Receveur über ihre beruflichen Ziele im Maritim Hotel Amsterdam

52.000 m2, 34 Stockwerke und 579 Zimmer und Suiten – in Amsterdam entsteht gerade das größte Hotel der Stadt. Eröffnen und leiten wird es Caroline Receveur. Im Interview mit HOGAPAGE spricht sie über die Besonderheiten ihrer Position und welche Pläne sie für das neue Hotel hat. 
Sebastian Koerdt Cluster Director of Sales & Marketing und Küchendirektor Thomas Bock.
Euro-Toques
Euro-Toques

Thomas Bock in Gilde der Profiköche aufgenommen

Der Küchendirektor für die Courtyard by Marriott Düsseldorf Hotels darf sich als neuestes Mitglied in der Vereinigung geehrt fühlen. Er verdankt die Aufnahme seinen exzellenten Kochkünsten und seinem großen Engagement für die europäische Kulinarik.
1. Schwangau Gourmet Festival lockt Genießer ins Schlossbrauhaus (Foto: © Schwangau Gourmet Festival)
Event-Tipp
Event-Tipp

1. Schwangau Gourmet Festival

Am Samstag, dem 4. Mai 2024, findet zum ersten Mal ein neues Kulinarik-Highlight im Ostallgäu statt. Erfolgreiche Gastköche, ausgewählte Weine und regionales Bier erwarten Genießer im Schlossbrauhaus Schwangau.
Das Es:senz hat heute drei Sterne bekommen. (Foto: © Es:senz)
Sterneregen
Sterneregen

Guide Michelin 2024 veröffentlicht

Insgesamt 340 Betriebe in Deutschland können sich in diesem Jahr mit mindestens einem Stern des „Guide Michelin“ schmücken. Zehn Häuser werden mit der höchsten Kategorie von drei Sternen bewertet.
Alexander Will neuer Restaurantleiter, Christian Rainer wird Maître Sommelier (Foto: © Tohru Nakamura)
Gastronomie
Gastronomie

Doppelter Neuzugang bei „Tohru in der Schreiberei“

Das Team des Fine Dining Restaurants stellt sich neu auf. Der Geschäftsführende Gesellschafter und Executive Chef, Tohru Nakamura darf mit Alexander Will und Christian Rainer gleich zwei neue Mitglieder in seinem Team begrüßen.
Ausgezeichnet als "The World's Best Female Chef 2024": Brasilianerin Janaína Torres ist die beste Köchin der Welt 2024.
Siegerin
Siegerin

Brasilianerin zur besten Köchin der Welt gewählt

Lateinamerikanische Frauen scheinen offenbar gesegnete Köchinnen zu sein. Zum immerhin fünften Mal in Folge wurde einer Frau aus Südamerika der Platz an der Spitze verliehen. Die stolze Gewinnerin Janaína Torres ist ein begabtes Multitalent.
Cornelia Fischer ist die neue Köchin im Restaurant Überfahrt. (Foto: © privat)
Wiederöffnung
Wiederöffnung

Neustart im Restaurant Überfahrt

Cornelia Fischer übernimmt ab Sommer 2024 die Leitung des bekannten Gasthauses. Im Althoff Seehotel freut man sich außerordentlich über ihre Rückkehr. Fischer obliegt nun die Neuausrichtung der Fine-Dining-Adresse.