Investorensuche

NIC: Insolvenzverfahren macht Neuaufstellung nötig

Ist das vegane Fast-Food-Konzept NIC ökonomisch nachhaltig? Die Verkaufszahlen waren zumindest nicht so hoch wie geplant. Investoren sollen dies nun richten. 
Donnerstag, 16.02.2023, 09:53 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
NIC-Restaurant
Ein bundesweiter Rollout von NIC soll unter anderem durch das unterstützende Hardware- und Design-Konzept sowohl für die Küche als auch für den Gastraum ermöglicht werden. (Foto: © NIC Veg Burger Restaurant)

„NIC hat den proof of concept sowohl im System als auch in der Kundenakzeptanz. Dabei ist die Zielgruppe nicht rein vegan, sondern umfasst vor allem die 60 bis 70 Prozent Fleischreduzierer in der Gesellschaft. So wird das Konzept auch angenommen“, sagt NIC-Gründer und -Inhaber Holger Hutmacher.

Die ersten beiden Schnellrestaurants hat NIC im 4. Quartal 2022 nach einer rund einjährigen Phase der Produktentwicklung eröffnet. „Es hat sich gezeigt, dass die Standorte im Stuttgarter Milaneo sowie im Karlsruher Einkaufszentrum Ettlinger Tor und die Produkte bei den Kunden grundsätzlich gut ankommen.

Die Verkaufszahlen waren aber nicht so hoch wie geplant, weshalb die Standorte ökonomisch nicht nachhaltig sind“, sagt Rechtsanwalt Holger Blümle von Schultze & Braun, der aktuell als vorläufiger Insolvenzverwalter bei NIC agiert.

Ist die Lage schuld?

Die Lage der Schnellrestaurants in Einkaufszentren sollte gerade in der Testphase des neuen Konzepts für eine hohe Grundlast sorgen. „Die Kombination der wirtschaftlichen Krisen und der hohen Inflation sowie der damit einhergehende Kaufkraftverlust in der Klientel der Einkaufszentren haben jedoch dazu geführt, dass sich unsere Planungen leider nicht erfüllt haben“, sagt Hutmacher.

„Ich bin weiterhin davon überzeugt, dass NIC das richtige Konzept zur richtigen Zeit ist. Der Startpunkt hat uns rein örtlich jedoch zunächst ausgebremst.“

Betriebe laufen weiter

Die Restaurantbetriebe in Karlsruhe und Stuttgart laufen uneingeschränkt weiter. „Öffnungszeiten, Service, Qualitätsanspruch – alles bleibt unverändert“, betont NIC-Inhaber Hutmacher. Die Mitarbeiter wurden bereits über das Verfahren informiert, ihre Löhne und Gehälter sind über das Insolvenzgeld abgesichert.

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

NIC Veg Burger Restaurants in Karlsruhe
Foodtrend
Foodtrend

NIC veg Burger Restaurant eröffnet in Karlsruhe

Das innovative Konzept von NIC veg Burger Restaurant ist ab sofort auch in Karlsruhe zu erleben. Am Rondellplatz beim Ettlinger Tor Center feierte das Restaurant am 5. Dezember 2022 mit großem Besucheransturm feierlich seine Eröffnung.
NIC veg Burger Restaurant
Vegane Burger
Vegane Burger

Erstes NIC veg Burger Restaurant geht an den Start

Am 4. Oktober 2022 hat das weltweit erste NIC veg Burger Restaurant eröffnet. In Stuttgarts Einkaufszentrum Milaneo startet das innovative Quickservice-Konzept mit Burgern, die 100 Prozent vegan sind.
Holger Hutmacher ist NIC-Gründer und -Inhaber.
Foodtrend
Foodtrend

NIC Veg Burger Restaurant eröffnet Flagshipstore

Es ist das erste rein vegane Burger-Restaurant. Mit seinem Konzept möchte es nicht nur bisherige plant-based Fans erreichen, sondern auch  Fleischliebhaber. Am 5. Dezember eröffnet NIC Veg Burger Restaurants einen Flagshipstore in Karlsruhe.
Fast Food Restaurant Theke
Studie
Studie

So schneiden Fast-Food-Restaurants beim Service ab

Fast Food ist noch immer sehr beliebt. Das Deutsche Institut für Service-Qualität testete daher fünf Fast-Food-Ketten in puncto Service und Qualität.
Android Andi der von Zielgruppengenauigkeit spricht
Maschinentechnik statt Menschlichkeit?
Maschinentechnik statt Menschlichkeit?

McDonald’s testet Androiden als Mitarbeiter

Im Rahmen seiner Zukunftskampagne beobachtet der Fastfood-Konzern die Kundenreaktionen auf Roboter-Angestellte. In Wahrheit dient das Experiment jedoch der Rekrutierung (menschlicher) Mitarbeiter.
Eine Servicekraft bereitet Getränke zu
Positive Entwicklung
Positive Entwicklung

Umsatzplus bei Top-Gastro-Unternehmen

Deutschlands 100 führende Gastronomen haben 2017 rund 5,1 Prozent mehr umgesetzt als im Vorjahr. Insbesondere die Systemgastronomie nimmt wieder die höchsten Spitzenpositionen ein.
Der Juicy Lucy Burger
Amerikanische Geschmacksvielfalt
Amerikanische Geschmacksvielfalt

Wettbewerbssieger kreieren 50 Burger aus 50 US-Staaten

Das Berliner Restaurant Big Sur geht auf kulinarische Weltreise: Ab Dienstag wird dort nun jede Woche ein anderer Burger angeboten, der die typischen Aromen aus jeweils einem US-Bundesstaat repräsentiert. 
Daniel Achilles ist neuer Küchenchef im Restaurant & Caféhaus Einstein unter den Linden.
Personalie
Personalie

Neuer Küchenchef im Restaurant & Caféhaus Einstein unter den Linden

Daniel Achilles ist neuer Küchenchef im Restaurant & Caféhaus Einstein unter den Linden. Ab dem 1. April 2023 nimmt er die 15-köpfige Kulinarik-Crew unter seine Fittiche. 
"Die Stadtmacher" helfen dabei neue Konzepte zu entwickeln, um die Innenstädte neu zu beleben.
Förderprogramm
Förderprogramm

Andrew Fordyce haucht Restaurants neues Leben ein

"Die Stadtmacher": Andrew Fordyce von Food Trend Tours ist Teil der Projektgruppe. Diese wurde nun in das Förderprogramm „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“ mit aufgenommen, um Städte als sozialen Raum zu neuem Leben zu erwecken.