Neueröffnung

Neues Gourmetrestaurant in der Autostadt

Patrick Nickel und Christian Lohse laden nach Wolfsburg ein. Am 8. November feiern die beiden bei einer inoffiziellen Eröffnung des Restaurants Jott|L’unique Premiere. Ihr Konzept ist eine Hommage an Frankreich.

Dienstag, 08.11.2022, 09:46 Uhr, Autor: Thiemo Welf-Hagen Wacker
Patrick Nickel und Christian Lohse.

Ein starkes kulinarisches Duo für Wolfsburg: Christian Lohse (li.) und Patrick Nickel (re.) (Foto: © JOTT | L’UNIQUE Wolfsburg)

Das L’unique ist das jüngste Werk des inhabergeführten Unternehmens Jott, das sich bereits seit vielen Jahren weit über die Wolfsburger Stadtgrenzen hinaus einen starken gastronomischen Namen gemacht hat.

„Wir kochen für Gäste zum Wein. Geboten wird eine französische Küche mit Blick über den Tellerrand nach Europa. Eine geschliffene Produktküche, die einfach unfassbar viel Freude bereiten wird“, sagt Christian Lohse.

Das gesamte Team des L'unique Wolfsburg.
Gastgeber aus Leidenschaft: Inhaberin Annegret Schmidt und Geschäftsführer Siegmund Nickel (beide Mitte), Patrick Nickel (3. v. li.) mit dem Küchenteam und Christian Lohse (re.) (Foto: © JOTT | L’UNIQUE Wolfsburg)

Und die Gäste mit Haut Cuisine zu begeistern, lag Patrick Nickel, dem Chef de Cuisine, nahe. Denn die traditionell inspirierte französische Küche ist sein Herzstück. Der 40-Jährige hat bereits 2020 die kulinarische Leitung des Wolfsburger Traditionsunternehmens Jott übernommen. Mit der Verwirklichung des neuen Restaurantkonzepts und der Zusammenarbeit mit Christian Lohse erfüllt sich Patrick Nickel einen Lebenstraum.

„Ich freue mich riesig auf das Soft Opening des L’unique. Seit Jahren reift die Idee eines solchen Restaurants in mir und ich kann es kaum erwarten, die Gäste mit unseren Köstlichkeiten zu verwöhnen.“

Mit einem Klick zur kulinarischen Partnerschaft

Anfang des Jahres kontaktierte Patrick Nickel über Social Media den TV-Koch, der bereits für viele Reportage-Produktionen und Entertainment-Formate für die Sender RTL, Vox, ZDF, Sky oder den arabischen Sender Al Jazeera vor der Kamera stand.

Weiterlesen

Weitere Themen