Für 1,8 Millionen Euro

Neueröffnung von mein c+c Hochsteiermark

mein c+c – der regionale Abholgroßmarkt von Transgourmet Österreich – modernisierte seinen Standort in Bruck/Mur: Insgesamt 1,8 Millionen Euro wurden in den Markt investiert. Durch die Renovierung entstand ein um rund 400 Quadratmeter größerer, moderner und übersichtlicher Standort.

Dienstag, 23.05.2017, 10:33 Uhr, Autor: Clemens Kriegelstein
Gerhard Hoffmann, Thomas Panholzer, Georg Fersch

Gerhard Hoffmann, Marktleiter mein c+c Hochsteiermark; Thomas Panholzer, Geschäftsführer Transgourmet Österreich; Georg Fersch, Bereichsleitung mein c+c (v. l.). (© mein c+c/Schramm)

Der vergrößerte Markt am Standort Bienensteinstraße 3 will «Wohlfühl-Atmosphäre» und ein erweitertes Sortiment in allen Warengruppen bieten. Der Umbau gibt der Frischeabteilung und damit Obst und Gemüse, Molkereiprodukten sowie Fleisch sprichwörtlich «mehr Platz», und zwar um 150 m². Obst- und Gemüse findet sich nun in einer eigenen eingehausten Klimazone. Das Sortiment im Bereich Fleisch wurde um insgesamt 50 Artikel ausgebaut. Der Großmarkt punktet außerdem mit Serviceleistungen wie Vorkommissionierung, Leihwagen für Warentransporte und Geschirrservice.

Die Kunden des renovierten Marktes können aus einem rund 11.000 Artikel umfassenden Food- und Nonfood-Sortiment mit Fokus auf Frische und Qualität wählen. Die Produktpalette reicht von Frischfleisch über Molkereiprodukte, Tiefkühlkost bis hin zu Getränken und Weinen.

Die mein c+c Märkte sind regional stark verwurzelt: Das umfasst das Sortiment, die in der Region verwurzelten Mitarbeiter oder auch die angebotenen Dienstleistungen. (CK)

 

Weitere Themen