Neueröffnung

Neue Hoheit kommt ins Rosewood Vienna

Am 1. August 2022 eröffnet die Brasserie und Bar Neue Hoheit im Rosewood Vienna. Diese bietet eine saisonale und regionale Brasserie-Küche und eine Barkultur mit fruchtigem Charakter. 

Montag, 04.07.2022, 11:07 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Terrasse Neue Hoheit

An den Dining Room der Brasserie der Neuen Hoheit grenzt eine Terrasse an. (Foto: © Rosewood Vienna)

Im Herzen von Wien entsteht im Rosewood Vienna eine Brasserie und Rooftop-Bar zwischen den Dächern: Die Neue Hoheit befindet sich im 6. und 7. Stock des neuen Luxushotels und bietet saisonale, regionale Brasserie-Speisen, Wiener Klassiker und ausgewählte europäische Spezialitäten sowie klassische Drinks.

Brasserie

Die Brasserie der Neuen Hoheit verfügt über eine Show Kitchen Area, die künftig Ort der Begegnung zwischen Küchenteam und Gästen sein soll. Direkt daran anschließend befindet sich ein Dining Room mit angrenzender Terrasse. Darüber hinaus bietet die Neue Hoheit einen intimen Garden Room, der für eine private Cocktail- oder Dinner-Party gebucht werden kann.

Bei ihren Speisen setzt die Brasserie auf regionale, marktfrische Zutaten, die im Ganzen zubereitet und nach traditionellen Methoden am Josper-Grill gegrillt werden. Ein breites Spektrum österreichischer Weine sowie „Old World“-Weine runden die Experience ab.

Cocktailbar

Ein Stockwerk höher, auf der 7. Etage, residiert die Bar der Neuen Hoheit zwischen den Dächern. In dieser eklektischen Rooftop-Bar werden klassische Cocktails mit innovativem Twist serviert. Mit Bränden aus traditionellen Destillerien aller Bundesländer, fertigen die Mixologen der Neuen Hoheit neun Signature Cocktails, die tief in der heimischen Kultur verwurzelt sind.

Interior Design

Das Interior Design der Neuen Hoheit materialisiert unaufgeregten Luxus in Form einer Palette von Naturmaterialien, Stoffen in warmen Nuancen und weichem Licht. Der Kontrast von Holz und Stein ist zentrales Gestaltungselement.

Bar neue Hoheit
Die Bar der Neuen Hoheit befindet sich im 7. Stockwerk des Rosewood Vienna. (Foto: © Rosewood Vienna)

Akzente in Kupfer verleihen einen warmen Glanz, während Spiegel die Grenzen des Raumes aufbrechen und unerwartete Blickbeziehungen schaffen. Im Restaurant schafft Eichenholz an Böden und Decken helle Heimeligkeit. Ein Stockwerk höher sind die Sitzmöbel in der in Nussholz verkleideten Bar in warmgelb gehalten.

Konzipiert wurde das Design vom Wiener Design-Büro Kroenland.

(Rosewood Vienna/SAKL)

Weitere Themen