Neue Geschäftsfelder

Nachhaltige und digitale Prozessoptimierung

Mit der Gründung  des hundertprozentigen Tochterunternehmens Keros Consult als neue Dienstleistungsgesellschaft reagiert die Klüh-Gruppe auf die größten Herausforderungen im Verpflegungsmarkt: Kostendruck, Personalmangel sowie stetig steigende Anforderungen der Gäste in den Bereichen Nachhaltigkeit und Qualität mit verpflichtenden Nachweiserbringungen seitens des Gesetzgebers.

Dienstag, 26.04.2022, 12:19 Uhr, Autor: Karoline Giokas

Jörn Niewiadomsky
ist Geschäftsführer der neugegründeten Keros Consult.
(Foto: © Klüh Service Management GmbH)

Das neue Beratungsangebot von Klüh ermöglicht es, die Arbeitsabläufe in Betriebsrestaurants, Krankenhäusern,  Alten- und Pflegeheimen, bei Schul- und Kita-Caterern sowie in Großküchen nachhaltig zu verbessern. Durch eine Analyse entlang der Arbeitsabläufe in der Küche, werden praxisnahe Konzepte zur nachhaltigen Optimierung des Küchenmanagements entwickelt und implementiert, die Einsparungsmöglichkeiten schaffen und wichtige Zeitressourcen heben.

Dabei setzt Keros Consult auf speziell für die Gemeinschaftsverpflegung entwickelte digitale Systeme in Verbindung mit pragmatischer Prozessoptimierung, die modular aufgebaut und optimal aufeinander abgestimmt sind. Hierdurch können nahezu alle individuellen Anforderungen der Gastronomie – vom Einkauf über das Küchenmanagement bis zur Nachhaltigkeit – berücksichtigt werden.

Praxisnahe Expertise

Kunden profitieren von der langjährigen Expertise der Keros Consult-Mitarbeitenden in der Betriebsleitung der Gemeinschaftsverpflegung und in der Lean Management Beratung sowie im Einkauf von günstigen Konditionen. „Aufgrund unserer Erfahrung im Küchenmanagement können wir Verbesserungspotenziale schnell identifizieren und so zielführende Konzepte zur digitalen Prozessoptimierung umsetzen, die immer praxisnah und nutzbringend für das tägliche Geschäft unserer Kunden sind“, erklärt Geschäftsführer Jörn Niewiadomsky, der mit über 20 Jahren Erfahrung in der Gemeinschaftsverpflegung und Beratung zu Keros Consult kommt.

Frank Theobald , Sprecher der Klüh-Geschäftsführung ergänzt: „Unsere Softwarelösungen wurden bereits in über 180 unserer Küchen mit Erfolg eingesetzt. Unser Ziel mit Keros Consult ist es, diese Kompetenz zu bündeln und einem breiten Markt als Lösung zugänglich zu machen.“

(Klüh Service Management/KG)

Weitere Themen