Beschäftigung

Mehr Arbeitslose im Berner Gastgewerbe

Im Schweizer Kanton Bern ist die Anzahl der Arbeitslosen im Gastgewerbe gestiegen. Dieses Phänomen soll dem vorübergehenden Rückgang des Tourismus in den Herbstmonaten geschuldet sein.

Montag, 11.11.2019, 14:19 Uhr, Autor: Thomas Hack
Die Glagge des Schweizer Kantons Bern

Der Schweizer Kanton Bern weist derzeitig einen Anstieg der Arbeitslosenquote auf. Dieser soll in der kommenden Wintersaison wieder beendet sein. (© Oleksii/stock.adobe.com)

Wie bluewin.ch berichtet, ist nach dem Ende des Sommers die Zahl der Arbeitslosen im Gastgewerbe gestiegen – zumindest im Schweizer Kanton Bern. So wäre im Monat Oktober die Arbeitslosenquote um 0,1 Prozentpunkt auf 1,7 Prozent geklettert. Für die Schweizer Region ist dies jedoch keine überraschende Nachricht, die aus heiterem Himmel hereinbricht, sondern ein üblicher Umstand, der insbesondere mit den Gästezahlen des Fremdenverkehrs zusammenhängt. Sobald die Herbstmonate anbrechen und sich die Sommersaison in den frequentierten Tourismuszielen zu Ende neigt, schlägt sich dies im Gastgewerbe nieder. Experten sind sich sicher, dass es in den kommenden Wintermonaten wieder mehr Einstellungen geben wird.  (bluewin.ch/TH)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen