Bester veganer Burger

Hans im Glück gewinnt Peta Vegan Food Award

Der vegane Burger Sonnengruss
Der Sonnengruss von Hans im Glück wurde von der Jury des Peta Vegan Food Awards zum Besten veganen Burger ernannt. (Foto: © Hans im Glück)
Ob Burger, Beilagen, Bowls oder Nachspeisen, bei Hans im Glück gibt es auch eine vegane Variante. Die genussvollen pflanzlichen Alternativen überzeugen dabei nicht nur die Gäste.
Mittwoch, 05.04.2023, 13:08 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

Die Jury des Peta Vegan Food Awards hat den Burger Sonnengruss zum Gewinner der Kategorie Bester veganer Burger ernannt. Der Sonnengruss besteht aus einem Pflanzenbratling aus Erbsenproteinen, Pilzen, 
Getreide und ist damit reich an Proteinen. Die vegane Goldscheibe und die scharfe Chilischotensoße komplettieren die prämierte Burgerkreation. 

Harald Ullmann, Mitgründer und 2. Vorsitzender von Peta Deutschland begründet die Auswahl des Gewinners: „Die Restaurantkette Hans im Glück zeigt mit ihrem veganen Sonnengruss-Burger, dass pflanzliche und tierfreundliche Geschmackssensationen jederzeit möglich sind. Eine rein vegane Ernährungsweise ist genussvoll, kreativ und nachhaltig – für Mensch, Tier und Umwelt. Wir hoffen, dass viele weitere Unternehmen und Marken diesem 
zukunftsweisenden Beispiel folgen werden und ihr Angebot ebenfalls vegan ausrichten. Peta gratuliert zum Gewinn des Vegan Food Awards 2023 in der Kategorie Bester veganer Burger!“

Das waren die Bewertungskriterien

Als Grundlage für die Auszeichnung des Peta Vegan Food Awards dienten dieses Jahr drei Kriterien: Innovation, eindeutige Kennzeichnung als veganes Produkt sowie Ausbau des veganen Sortiments.

Auch die Aktionen des Unternehmens rund um den Veganismus flossen positiv in die Bewertung ein. So überzeugt die Burgergrill-Kette nicht nur zum Veganuary 
mit seiner vielseitigen Speisekarte für alle Ernährungstypen.

Fast 50 Prozent der verkauften Gerichte sind vegan

Sieben vegane Burger, je drei vegane Bowls und Salate sowie drei vegane Nachspeisen umfasst die Speisekarte der Premium-Burgerkette aktuell. Hinzu kommen vegane Getränke. Erst zu Beginn des Jahres führte Hans im Glück zudem zwei weitere vegane Produkte ein: die veganen Brioche-Brötchen und die pflanzlichen Nuggets.

„Wir entwickeln unser Plant-based Sortiment kontinuierlich weiter, mit dem Anspruch das volle Potenzial pflanzlicher Alternativen auszuschöpfen und unseren Gästen ein abwechslungsreiches Angebot zu bieten. Das zahlt sich aus. Mittlerweile sind fast 50 Prozent unserer verkauften Gerichte vegan“, so Peter Prislin, Director Marketing Strategy & Communication bei Hans im Glück.

(Hans im Glück/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Bild zeigt v.l.n.r. Nils Hamm, Senior Consultant und Felix Fiedler, Leiter IT & Center of Digital Excellence, bei der Übergabe des German Innovation Awards. (Foto: © Klüh)
Auszeichnung
Auszeichnung

Klüh gewinnt German Innovation Award 2024

Der Multi-Service Dienstleister ist für sein innovatives Gebäudemanagement gewürdigt worden. In der Wettbewerbsklasse „Excellence in Business to Business“ konnte das Unternehmen mit seiner Plattform „Eco System for Smart Services“ überzeugen.
Bezaubernder Ausblick aus dem Hotel Badeschloss, dass jetzt für sein Interieur ausgezeichnet wurde. (Foto: © Arne Nagel)
Awards
Awards

Interior Auszeichnung für Straubinger Ensemble

Die beiden Häuser Grand Hotel Straubinger und das Hotel Badeschloss dürfen sich über eine Auszeichnung des LIV Hospitality Design Award freuen. Verantwortlich für die Gestaltung sind die BWM Designers & Architects rund um Erich Bernard. 
Alle Finalisten und die Jury des Spa Manager Awards 2024
Auszeichnung
Auszeichnung

Spa Manager Awards 2024 verliehen

Mit den Spa Manager Awards würdigt der Deutsche Wellness Verband herausragende Leistungen in der Spa- und Wellnessbranche. Auch für 2024 wurden wieder Auszeichnungen verliehen. 
WeltverbEsserer-Award 2024
Wettbewerb
Wettbewerb

WeltverbEsserer-Award 2024: Die Finalisten stehen fest

Bereits zum sechsten Mal wird in diesem Jahr der WeltverbEsserer-Award verliehen. Dabei dreht sich alles um nachhaltige Food-Konzepte. Die Finalisten für den Wettbewerb wurden nun bekannt gegeben. 
Mirakl Summit in München - der Gewinner Lusini (Foto: © Mirakl)
Erfolg
Erfolg

Lusini erhält Preis für Online-Marktplatz

Der deutsche Hotellerie- und Gastronomieausstatter durfte sich in der vergangenen Woche über eine Auszeichnung freuen. Auf der Mirakl Summit in München erhielt das Unternehmen einen Award in der Kategorie „Grow Bigger“.
v. l.: Simone Ficarelli from Parmigiano Reggiano, Uwe Machreich, Daniel Lehmann
Auszeichnung
Auszeichnung

JRE Uwe Machreich erhält den Taste of Origin Award

Alle zwei Jahre zeichnen die Jeunes Restaurateurs herausragende Chefköche mit dem Taste of Origin Award aus. Anlässlich des 50-Jahr-Jubiläums von JRE wurde die Auszeichnung in diesem Jahr beim „Congres JRE-International“ in Paris verliehen. 
Der Award der Gastfreundschaft 2024 geht in die Verlängerung –  der neue Bewerbungsschluss ist am 5. April 2024 (Foto: © Geva)
Auszeichnung
Auszeichnung

Der Award der Gastfreundschaft geht in die Verlängerung

Die Theke ist das Herzstück jeder gastronomischen Einrichtung, ein Ort, an dem sich Gäste besonders gerne versammeln. Gesucht werden jetzt noch bis zum 5. April Gastronomen, deren Theke genauso einen Wohlfühlort darstellt.  
(Die 62 eleganten Zimmer und Suiten des neuen Luxury-Boutique-Hotels bieten größten Komfort. (Foto: The Amauris Vienna)
Hotel
Hotel

The Amauris Vienna erhält begehrten Distinction Award

Das Luxury-Boutique-Hotel wurde im Rahmen der Rebrand 100 Global Awards 2024 geehrt. Die Auszeichnung würdigt das herausragende Rebranding des Hauses, das auf neue innovative Branchenstandards und Kreativität setzt.