Veranstaltungsreihe

Fünf Köche, drei Wochen, eine Leidenschaft

Vom 25. November bis zum 18. Dezember 2022 findet in Garmisch-Partenkirchen zum zweiten Mal die Eventreihe „GaPa schmeckt’s“ statt. In fünf der besten Restaurants der Gemeinde schwingen die Küchenchefs den Kochlöffel. Was kommt auf den Teller?

Donnerstag, 17.11.2022, 11:53 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Georg Strohmeyer, Christian Neuroth, Verena Merget, Jörg Heid und Sven Karges

Die Köche Georg Strohmeyer, Christian Neuroth, Verena Merget, Jörg Heid und Sven Karges werden beim „GaPa schmeckt’s“ mit dabei sein. (Foto: © GaPa Tourismus)

Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe versammeln sich am 25. November 2022 alle Chefköche der teilnehmenden Restaurants in der Werdenfelserei und laden die Gäste dazu ein, im mondänen Ambiente des Hotels an verschiedenen Stationen zahlreiche Köstlichkeiten zu probieren.

Den Abschluss der Genusswochen bildet schließlich das Walk Around Dinner mitsamt Ortsführung, bei dem jeder Gang in einem anderen Restaurant zu sich genommen wird. Zwischen den einzelnen Stationen begleitet ein erfahrener Ortsführer die Gäste und erzählt allerlei Wissenswertes zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten in Garmisch-Partenkirchen.

Fünf Restaurants – fünf Geschmackswelten

Die fünf Restaurants, die an der zweiten Ausgabe von „GaPa schmeckt’s“ teilnehmen, gehören allesamt zur Crème de la Crème der Gastro-Szene in Garmisch-Partenkirchen und haben sich in den letzten Jahren und Jahrzehnen auch überregional einen Namen gemacht. Mit dabei sind in diesem Jahr die Restaurants 4-Eck und Husar, der Berggasthof Pflegersee, das Restaurant im Hotel Zugspitze sowie das Wurzelwerk im Boutique-Hotel Werdenfelserei.

Im lässig-kosmopolitischen Lifestyle-Restaurant 4Eck im Zentrum der Stadt servieren Chefkoch Jörg Heid und sein Team unter anderem Walchensee-Renke, BBQ-Short-Ribs oder Bratapfel 4.0 und setzen dabei auf Produkte lokaler Erzeuger wie der Fischerei Zwergern.

Der traditionelle Berggasthof Pflegersee wird im Zuge des „GaPa schmeckt’s“-Menüs unter der Leitung von Küchenchef Christian Neuroth bayerische Lachs-Tacos, Kürbiscreme-Suppe sowie Kalbsfilet und Schweinebauch bieten.

Küchenchefin Verena Merget vom Restaurant Husar hat sich etwas Besonderes einfallen lassen: Mit einem Süppchen-Duett über Böfflamott vom bayerischen Rind bis zur Husarenleckerei als Nachtisch sollen keine Wünsche offen bleiben.

Regionale, qualitätsbewusste und fantasievolle Küche gibt es im Hotel Zugspitze. Auch für das „GaPa schmeckt’s“-Menü steht Regionalität im Fokus: Küchenchef Georg Strohmeyer und sein Team bringen hier neben Tatar von der Walchensee Renke Ettaler Kaspressknödel und Mittenwalder Lammzunge und -schulter auf den Tisch.

Das Menü der Werdenfelserei von Küchenchef Sven Karges beinhaltet unter anderem Biersorbet, Tatar vom Krüner Bergwiesenrind und geschmorte Lammschulter.

(GaPa Tourismus/SAKL)

Weitere Themen