Fine Dining

Erstes „Chef’s Table“-Konzept für München

Am 10. November eröffnete das „PopUp by Christoph Kunz“ in der Amalienpassage in München. Dort lädt Kunz an seinen Chef’s Table ein.

Dienstag, 15.11.2022, 10:53 Uhr, Autor: Thiemo Welf-Hagen Wacker
Christoph Kunz bringt das Konzept Chef's Table nach München.

Christoph Kunz bringt das international bereits gefeierte Chef‘s Table Konzept nach München. (Foto:© PopUp by Christoph Kunz)

Kunz bringt das international bereits gefeierte „Chef’s Table“-Konzept nach München. Unter dem Motto „Kochen für Freunde“ begrüßt er seine Gäste mitten in Schwabing und gewährt Einblick in sein kulinarisches Handwerk.

Die Location ist die ehemalige Kochschule von Hans Haas, die entspannte Atmosphäre und schönes Ambiente vereint. Dort finden 14 Gäste Platz, die sich auf ein Sieben-Gänge-Menü freuen dürfen.

Im Rahmen des Menüs stellt Kunz raffinierte Hochküche, gepaart mit seinem Versprechen an die Qualität des Endprodukts, Kreativität, Teamarbeit, Nachhaltigkeit und Geschmacksintensivität vor.

Auszeichnungen des Spitzenkochs

Das „PopUp by Christoph Kunz @Chef’s Table“ ist der nächste, konsequente Schritt in Kunz‘ Karriere. Der gebürtige Freiburger wurde nach vier Jahren als Sous Chef 2018 zum Küchenchef im Restaurant „Alois – Dallmayr Fine Dining“ ernannt.

Dort verteidigte er nicht nur die beiden Michelin-Sterne des Hauses, sondern erkochte mit seinem Team auch eine 18-Punkte-Bewertung im Gault Millau sowie neun Pfannen bei Gusto.

(PopUp by Christoph Kunz/THWA)

Weitere Themen