Pizza Home Delivery

Domino’s investiert weiter in Wachstum

Domino’s Pizza Enterprises, der Mutterkonzern von Domino’s Pizza Deutschland, investiert weiter in das langfristige Wachstum des Unternehmens. Dies gab die Pizzakette anlässlich der Veröffentlichung ihrer Halbjahreszahlen bekannt.

Montag, 28.02.2022, 09:43 Uhr, Autor: Martina Kalus
Domino’s Pizza Deutschland ist mit über 380 Stores, rund 180 Franchisepartnern sowie über 10.000 Mitarbeitern Marktführer im Bereich Pizza Home Delivery. (Foto: © sdx15/stock.adobe.com)

Domino’s Pizza Deutschland ist mit über 380 Stores, rund 180 Franchisepartnern sowie über 10.000 Mitarbeitern Marktführer im Bereich Pizza Home Delivery. (Foto: © sdx15/stock.adobe.com)

Domino’s Pizza Enterprises Limited, meldete ein positives Umsatzwachstum in den letzten sechs Monaten in Europa, mit einem Umsatzanstieg von 15,3 Prozent auf 502,1 Mio. Euro (+3,6% SSS), EBIT $49,7 Mio. (+11,5%). Domino’s eröffnete 39 neue Stores in Europa.

Europa CEO Andre ten Wolde: „Das Bestellverhalten der Kunden hat sich durch Covid-19 nachhaltig verändert. Der Anteil der Mahlzeiten zum Mitnehmen liegt immer noch unter dem Niveau vor der Pandemie. Gleichzeitig verzeichnen wir einen Anstieg der Lieferungen. Der größte Teil dieses Wachstums wurde durch Neukunden generiert. Ich bin sehr stolz auf unsere Franchisepartner und Mitarbeiter, die trotz Herausforderungen wie Personalmangel gezeigt haben, dass wir nach wie vor die Nummer eins unter den Lieferdiensten sind.“

Die Zukunft des Delivery

Domino’s blickt mit großer Zuversicht in die Zukunft. In den kommenden Jahren wird sich das Unternehmen auf den weiteren Ausbau des Storenetzes konzentrieren. Stoffel Thijs, CEO Domino’s Pizza Deutschland: „Durch die Eröffnung neuer Stores verkleinern wir die Liefergebiete. So können wir noch effizienter und nachhaltiger ausliefern. Ein zweiter wesentlicher Faktor bei der Essenszustellung ist die Personalisierung. Noch vor dem Sommer werden wir unsere neue Online-Bestellplattform und mobile App starten. Egal wo und wie unsere Kunden bestellen, wir machen den Bestellvorgang einfacher und persönlicher. Beide Plattformen sind vollständig auf die individuellen Kundenvorlieben angepasst.“

Franchisepartner der nächsten Generation

In einem angespannten Arbeitsmarkt ist die Bindung von Talenten wichtiger denn je. Stoffel Thijs fährt fort: „Unsere Mitarbeiter sind unglaublich leidenschaftlich für das Unternehmen und haben den Ehrgeiz, sich sowohl persönlich als auch beruflich weiterzuentwickeln. Unsere Schulungen, Weiterbildungen und internen Netzwerkveranstaltungen zielen daher darauf ab, Talente langfristig zu binden und ihnen die Möglichkeit zu geben, mit unserem Unternehmen zu wachsen.“

(Domino’s Pizza Deutschland/MK)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen