Japanische Kochkunst

Dominik Sato und Fabio Toffolon setzen auf japanisches Fine-Dining mit modernem Twist

Dominik Sato und Fabio Toffolon
Die Zwillinge Dominik Sato und Fabio Toffolon kochen in den beiden Restaurants im The Chedi Andermatt japanisch mit einem modernen Twist. (Foto: © Henrik Nielsen photography)
Die Zwillinge Dominik Sato und Fabio Toffolon sind seit Mai 2023 als Executive Chefs des The Japanese Restaurant und des The Japanese by The Chedi Andermatt tätig. Gemeinsam haben sie die Kulinarik der beiden Fine-Dining-Restaurants im The Chedi Andermatt auf ein höheres Niveau gehoben.
Dienstag, 05.12.2023, 16:26 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

Zum ersten Mal führen die Zwillinge Dominik Sato und Fabio Toffolon mit Jahrgang 1989 gemeinsam ein Restaurant und stehen dabei nicht nur für die junge Generation. Sie vereinen auch die „The Chedi“-Philosophie aus alpiner und asiatischer Kultur. 

Das kulinarische Konzept der beiden Fine-Dining-Restaurants mit der authentisch-japanischen Küche bleibt unter ihrer Ägide unverändert. Dank ihres gut gefüllten Rucksacks an Expertise, Leidenschaft und Kreativität heben sie die Kulinarik jedoch auf ein noch höheres Niveau. Denn sowohl Sato als auch Toffolon arbeiteten bei den besten Cuisiniers der Schweiz und Europas in führenden Positionen – jetzt prägen sie gemeinsam die Kulinarik des Fünf-Sterne-Deluxe-Hotels.

Gericht im The Chedi Andermatt
Vierteljährlich soll es neue Menüs geben, die an die entsprechende Saison angelehnt sind. (Foto: © The Chedi Andermatt)

Taste the Difference: Japanisches Fine-Dining modern interpretiert

„Balfego Tuna mit Daikon, Mioga und Shishito Pepper“, „Königskrabbe mit Fingerlimes, Dashi und Erbsen“ oder „Shiitake-Essenz mit Enoki und Edamame“ gehören zu den ersten Kreationen der Zwillinge.

„Wir haben getüftelt, probiert, experimentiert, diskutiert, perfektioniert und auch wieder ganze Geschmackskombinationen verworfen, bis wir zu hundert Prozent hinter unserem gemeinsamen Premieren-Menü stehen konnten“, sagt Dominik Sato. „Umso stolzer sind wir auf unser erstes kulinarisches Gesamtkunstwerk“, ergänzt Fabio Toffolon.

Highlights sind der Shidashi-Bento-Lunch und das Omakase-Menü im The Japanese by The Chedi Andermatt auf 2.300 m ü. M. sowie das vier- bis sechsgängige „modern Omakase Menu“ im The Japanese Restaurant.

„Omakase“ bedeutet auf Deutsch „dem Koch vertrauen“, und das darf man ruhig. Denn erlebbar wird ihr feines Gespür für die japanische Küche in der äußerst filigranen Weise, wie die einzelnen Komponenten auf dem Teller zusammenfinden und mit welcher Liebe zum Detail gearbeitet wird. Auch geschmacklich spürt und schmeckt man die perfektionierte Leidenschaft für außergewöhnliche Gerichte und die erstklassige Produktqualität, die den Zwillingen beim Sourcing der Zutaten so wichtig ist.

Die Zwillinge planen aktuell gemeinsam bei beiden Fine-Dining-Restaurants federführend zu sein, da sie es genießen, zusammen hinter dem Herd zu stehen, sich zu ergänzen und zu bereichern. Jeweils vierteljährlich soll es neue Menüs geben, die an die entsprechende Saison angelehnt sind – außer natürlich, wenn die Zwillinge dazwischen spontan eine neue Umami-Idee haben.

Gericht im The Chedi Andermatt
Die einzelnen Komponenten finden auf filigranen Weise auf dem Teller zusammen. (Foto: © The Chedi Andermatt)

Familiensache: Yoshiko Sato übernimmt Patisserie

Dem The Chedi Andermatt ist in der Patisserie ein weiterer Coup gelungen. Denn Dominik Satos Ehefrau, Yoshiko Sato, stammt aus Japan und ist nicht nur dafür verantwortlich, dass die Zwillinge die Passion für die japanische Kultur und Küche entwickelten und diese seit vielen Jahren in ihre Gerichte mit einfließt.

Yoshiko Sato selbst ist eine begnadete und erfolgreiche Patissière und folgt ihrem Mann sowie ihrem Schwager ins The Chedi Andermatt. Sie komplettiert ab sofort das neue Dream-Team und zeichnet im The Japanese sowie dem The Japanese by The Chedi Andermatt für die Patisserie verantwortlich.

Mit ihrer langjährigen Erfahrung in der Spitzengastronomie – unter anderem im The Restaurant des The Dolder Grand Hotel sowie im Victor’s Fine Dining by Christian Bau – verleiht sie den süßen Kreationen des Fünf-Sterne-Deluxe-Hotels noch einen Hauch mehr japanische Authentizität.

(The Chedi Andermatt/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Dreischeibenhaus in Düsseldorf
Verwandlung
Verwandlung

„Phoenix“ im Wandel: Ein Sternerestaurant wird zur Kantine

Ein weiteres Restaurant in Düsseldorf schließt seine Türen: Ende des Monats wird das „Phoenix“ im Dreischeibenhaus schließen. Doch wie ein Phönix aus der Asche soll es anschließend als Kantine wieder auferstehen.
Henris Edition ist Lizenznehmer der internationalen Testermarke Gault&Millau (Foto: © Gault&Millau)
Gastronomie
Gastronomie

Henris Edition ist rechtmäßiger Lizenzinhaber der Marke Gault&Millau in Deutschland

Das OLG Düsseldorf weist sämtliche Vorwürfe, die Gault&Millau International gegenüber dem Lizenznehmer in Deutschland erhoben hat, vollumfänglich zurück. Henris Edition setzt somit die Tests für den im Herbst erscheinenden Gourmetführer fort.  
Michael Wilhelmer
Verkauf
Verkauf

Michael Wilhelmer übernimmt Speisemeisterei

Harald Panzer hat überraschend das Sternerestaurant Speisemeisterei verkauft. Neuer Besitzer soll dabei ein bekannter Wasenwirt werden. 
Eine Gruppe feiert Karneval
Ratgeber
Ratgeber

3 Tipps, wie Restaurants von der Karnevalszeit profitieren können

Die Jecken sind wieder los! Der Karneval hat begonnen und die Menschen in Deutschland feiern wieder ausgelassen. Restaurants können von dieser fröhlichen Atmosphäre profitieren. Drei Tipps, wie Gastronomen das Karnevalsgeschäft ankurbeln können.
Das Restaurant Überfahrt
Events
Events

Restaurant Überfahrt: Spitzenköche bringen kulinarischen Hochgenuss an den Tegernsee

Im vergangenen Herbst hatte die Althoff Collection die gastronomische Neuausrichtung im Althoff Seehotel Überfahrt angekündigt – im Sommer 2024 soll es so weit sein. Bis dahin präsentiert das Team des Gourmetrestaurants Überfahrt ein Amuse-Bouche der besonderen Art.
Neues vierköpfiges Dreamteam mischt Handwerk Restaurant in Wien auf (Foto: © Handwerk Restaurant)
Gastronomie
Gastronomie

Handwerk Restaurant in Wien startet mit vier jungen Küchenchefs durch

Ein neues vierköpfiges Dreamteam mischt das Handwerk Restaurant in Wien auf. Die zwei Küchenchefs und zwei Souschefs wollen mit zeitgenössischer Bio-Küche ihre Gäste überzeugen.
Andreas Karlsson
Übernahme
Übernahme

McWin Capital Partners übernimmt Mehrheitsanteil an Sticks’n’Sushi

McWin Capital Partners ("McWin") hat eine spannende Vereinbarung getroffen: Die private Investmentfirma hat zugestimmt, die internationale Premium-Sushi-Restaurantgruppe Sticks’n’Sushi zu erwerben. 
Westfield Hamburg-Überseequartier
Ankermieter
Ankermieter

Westfield Hamburg-Überseequartier gewinnt internationalen Partner fürs Fine Dining

Das Westfield Hamburg-Überseequartier hat einen internationalen Flagship-Partner als Ankermieter für das Fine-Dining-Cluster an Bord geholt. Durch die Zusammenarbeit soll das Food-&-Beverage-Cluster des Westfield Hamburg-Überseequartier weiter differenziert werden.