Tisch decken

Das Auge isst mit: Das sind die Top 3 Geschirr-Trends 2023

Eine weibliche Bedienung steht am Küchenpass und trägt Dessert auf weißen Tellern zum Gast.
Weiße Teller rücken die farbenfrohen Speisen in den Mittelpunkt. (Foto: © davit85/stock.adobe.com)
Essen schmeckt um ein Vielfaches besser, wenn es schön angerichtet ist. Die Exklusivität der Speisen wird durch die Wahl des passenden Geschirrs optisch hervorgehoben. Aber welche drei Trends sind 2023 angesagt?
Freitag, 09.06.2023, 10:24 Uhr, Autor: Thiemo Welf-Hagen Wacker

Gastronomen tun gut daran, ihre Speisen ordentlich auf den Tellern ihrer Gäste zu inszenieren. Das gelingt mit handwerklichem Geschick, Kreativität und der richtigen Wahl des Geschirrs

Weißes Geschirr erlebt Renaissance

Obwohl es nie wirklich in der Schublade verschwunden ist, findet es sich derzeit häufiger wieder unter den Neuvorstellungen – weißes Geschirr

Weißes Geschirr rückt die Speise in den Fokus

Aufgrund der Tatsache, dass einzelne Gerichte oftmals wie Gemälde möglichst farbenfroh daherkommen, eignet sich ein weißer Hintergrund besonders gut, um die Blicke auf das Wesentliche zu konzentrieren

Fine-Dining-Restaurants setzen auf edle Schlichtheit

Dieser Trend macht sich insbesondere im Fine-Dining-Segment bemerkbar, wie Branchen-Kennerin Christina Barton-van Dorp, Präsidentin des Handelsverbands Koch- und Tischkultur weiß: „Das ist der Gegenpol zu einem anderen aktuellen Trend, den roughen, handgemacht wirkenden Keramiken. Weißes Porzellan ist fürs Fine Dining das richtige. Hier zählen ganz dezente Dekore, die nicht so zeitgeistig sind.“

Weiterlesen

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Pierre Nierhaus.
Ankündigung
Ankündigung

Trend-Expedition 2023: Mit Pierre Nierhaus um die Welt

Sie wollten schon immer einmal ferne Länder bereisen, die Welt sehen und die neuesten Foodtrends ausprobieren? Dann begeben Sie sich im Herbst 2023 auf Entdeckungsreise mit Pierre Nierhaus.
Die Deutschen gehen gerne zusammen Essen.
OpenTable
OpenTable

Das waren die Gastro-Trends 2022

„OpenTable“ resümiert basierend auf seinen Daten positive Trends für die Gastronomie im Jahr 2022!  Was sind die wichtigsten Entwicklungen und Erkenntnisse des vergangenen Jahres?
Die Gastro Ivent ist die Fachmesse für Gastronomen, Gemeinschaftsverpfleger und Hoteliers im Nordwesten.
Messetipp
Messetipp

Gastro Ivent 2023: Trends und Zitronenlimo

Wenn das Leben dir Zitronen gibt, mach Limonade draus! Dieses „Rezept“ beherrschen Menschen im Hotel- und Gastronomiebereich aus dem Effeff.  Auf der „Gastro Ivent“ will Projektleiterin Marta Pasierbek daher „jede Menge ideelle Zitronenlimonade“ ausschenken.
Kellner servieren einer Gruppe am Tisch
Studie
Studie

Deutschlands Gastronomie im Wandel

Die Corona-Pandemie hat nicht nur zu Einschränkungen, sondern auch zu einigen positiven Veränderungen in der Gastronomie geführt. Opentable beleuchtet einige der wichtigsten Trends und Erkenntnisse des diesjährigen Gastgewerbes.
Gastro Summits
Messen
Messen

Drei Gastro Summits stehen in den Startlöchern

Neben Essen sind Friedrichshafen und Hannover die neuen Standorte der Gastro Summits. Bei dem Messeformat stehen Fragen für Hotels, Restaurants, Cafés und Cateringbetriebe im Fokus sowie aktuelle Entwicklungen, Trends, Inspirationen und Ideen für den eigenen Gastgewerbebetrieb.
Mirko Silz, Geschäftsführer der L'Osteria
Trends 2021
Trends 2021

„Corona war in vielerlei Hinsicht ein Brandbeschleuniger“

Was bringt das Jahr 2021? Diese Frage hat sich L’Osteria-CEO Mirko Silz gestellt und seine Gastronomie-Trends 2021 formuliert.
AI Serving Robot bei der Arbeit
Selbstfahrender Servierwagen
Selbstfahrender Servierwagen

In Südkorea werden Servier-Roboter Realität

Der erste „AI Serving Robot“ soll schon bald im Seouler Stadtteil Gangnam-gu in einem Outlet der Restaurantkette „Mad for Garlic“ seine Arbeit aufnehmen.