Neueröffnung

Caffè Dallucci mit neuem Standort

Ende September eröffnete das Caffè Dallucci seine Türen am Standort MLP in Wiesloch. Als Vorreiter in der Gemeinschaftsverpflegung hält die Kaffeebar damit weiterhin die Messlatte hoch.

Mittwoch, 26.10.2022, 12:19 Uhr, Autor: Thiemo Welf-Hagen Wacker
Caffè Dallucci eröffnet neuen Standort in Wiesloch

Wohlfühlen und genießen im neuen Caffè Dallucci in Wiesloch. (Foto: © Eurest)

Im Caffè Dallucci ist Kaffee vielmehr als nur ein Heißgetränk. Das Barkonzept versorgt seine Gäste mit gutem Kaffee aus hauseigener Röstung, möchte vor allem aber auch eine kleine, erholsame Pause vom Berufsalltag schaffen.

So ist eine zeitgemäße Oase für „New Worker“ entstanden. Sie verbindet Meetings und Networking auch Ruhe und Genuss miteinander. Das Café bietet den Gästen neben Kaffeespezialitäten in Barista-Qualität auch ein abwechslungsreiches Sortiment an veganen und vegetarischen Snacks.

Im Inneren sind Holzmöbel, beruhigende Farben und viele Pflanzen. Inmitten von gemütlichen Sesseln und Sitzecken kann man vom Arbeitsalltag abschalten, wichtige Gespräche führen oder in aller Ruhe remote arbeiten.

Erste eigene Kaffeebar-Marke für die Betriebsgastronomie

Das Caffè Dallucci hat seine Wurzeln bereits 1998 als erste eigene Kaffeebar-Marke für die Betriebsgastronomie in Deutschland geschlagen. Ziel war es seitdem, Gäste nicht nur mit gutem Kaffee zu versorgen, sondern vor allem eine kleine, erholsame Auszeit für die Gäste zu schaffen. Im Frühjahr 2022 öffnete am Standort Neuss ein neuer Standort.

(Eurest Deutschland/THWA)

Weitere Themen