Systemgastronomie

BdS-Jahresbericht 2021/22 veröffentlicht

Systemgastronomie auf einen Blick: Der Bundesverband der Systemgastronomie e. V. hat seinen Jahresbericht 2021/2022 veröffentlicht. Dieser bietet auf mehr als 150 Seiten einen Gesamtüberblick der Branche.

Freitag, 29.04.2022, 11:00 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Jahresbericht 2021/2022 des BdS

Auf mehr als 150 Seiten bietet der Jahresbericht 2021/2022 des BdS einen Gesamtüberblick über die Systemgastronomie. (Foto: © BdS)

Die Branche der Systemgastronomie beweist Jahr für Jahr ihre Vielfalt an Marken, kulinarischen Angeboten und trendigen Lifestyles sowie leckerem Essen, das täglich bei mehr als vier Millionen Gästen in den Restaurants hoch im Kurs steht. Für all das sorgen die Mitglieder des Bundesverbands der Systemgastronomie e. V. (BdS). Mit ihren mehr als 120.000 Mitarbeitern arbeiten sie jeden Tag dafür, ihren Gästen ein gastronomisches Erlebnis, perfekten Service und immer wieder neue Kreationen zu bieten. Denn jeden dritten Euro, der in der Gastronomie ausgegeben wird, geben die Gäste in den Restaurants der Systemgastronomie aus.

„Signale“ als Motto des Jahresberichts

Auch im zweiten Jahr der Pandemie beherrschte Corona die Systemgastronomie. Doch die Arbeit und das Verständnis des BdS umfassen weit mehr als dieses eine Thema. Entwicklungen im Arbeits- sowie Tarifrecht, umfangreiche Medienberichterstattung, speziell auf die Systemgastronomie zugeschnittene Branchendaten, ein Ein- und Ausblick in und auf die Ausbildung der Branche sowie aktuelle Wirtschafts- und sozialpolitische Themen – all das ist Teil des Jahresberichts 2021/2022. Darüber hinaus feiert der BdS in diesem Jahr sein 15-jähriges Jubiläum seit der Neustrukturierung des Verbands.

Der BdS-Jahresbericht bietet auf mehr als 150 Seiten eine kompakte Gesamtschau dieser vielfältig und breit gefächerten Branche. „Signale“ – so lautet das Motto des diesjährigen Jahresberichts. Die Coronapandemie hat gezeigt, dass Signale vor allen Dingen in einer Krise für eine positive Weiterentwicklung entscheidend sind. Auch die Mitglieder des BdS-Präsidiums blicken im Jahresbericht persönlich auf ihre wichtigsten Signale zurück.

Lesen Sie hier den ausführlichen Jahresbericht.

(BdS/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen