Neues Kulinarik-Konzept

Bayern küsst Binz

Das Kurhaus Binz auf Rügen hat die Corona-bedingten Schließungen genutzt und sein gastronomisches Angebot erweitert: Neben dem Tegenseer Wirtshaus & Biergarten zog auch der Weinladen Binz in das geschichtsträchtige Haus.

Mittwoch, 04.08.2021, 10:15 Uhr, Autor: Natalie Ziebolz
Biergarten des Tegernseer Wirtshaus & Biergarten Binz

Das Tegernseer Wirtshaus & Biergarten Binz sowie der Weinladen Binz haben im Kurhaus auf Rügen eröffnet. (Foto: © Travel Charme Hotels & Resorts)

Seit mehr als 110 Jahren ist das Kurhaus Binz das touristische Zentrum des gleichnamigen Seebads im Osten der Insel. Nun erweitert das geschichtsträchtige Haus sein gastronomisches Angebot: In Kooperation mit der Tegernseer Brauerei entstand während der Corona-bedingten Schließphase das Tegernseer Wirtshaus & Biergarten Binz direkt an der Promenade. Es löst das bisherige Steakhaus Restaurant ab. Neben verschiedenen Tegernseer Bierspezialitäten werden klassische Wirtshausschmankerl serviert: von traditionellem Obazda über Allgäuer Käsespätzle bis hin zu hausgemachtem Apfelstrudel.

Wein ohne Dresscode

Mit dem Weinladen Binz präsentiert das Kurhaus darüber hinaus einen neuen Treffpunkt für gute Freunde, gute Geschichten und vor allem – guten Wein. Egal ob Rot, Weiß oder Rosé: eine breitgefächerte Palette an verschiedenen Rebsorten und Cuvées halten für jeden Geschmack das Richtige bereit. Leckere Appetizer runden das kulinarische Angebot ab.

(Travel Charme Hotels & Resorts/NZ)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen