Stadion-Gastronomie

Aramark ist Caterer beim DFB-Pokalfinale

In diesem Jahr kann das DFB-Pokalfinale erstmals seit 2019 wieder mit vollen Tribünen stattfinden. Zum 21. Mal in Folge ist der Catering-Dienstleister Aramark beim Endspiel um den DFB-Pokal für die reibungslose Versorgung im Stadion zuständig.

Donnerstag, 19.05.2022, 08:39 Uhr, Autor: Karoline Giokas

Aramark stellt sich erneut der Challenge: Der Caterer wird die Verpflegung beim DFP-Pokalfinale verantworten. (Foto: © Aramark)

Das Finale um den DFB-Pokal ist nicht nur für Fußballfans der Höhepunkt im Kalender, sondern auch für Aramark. Der Caterer stellt dieses Jahr erneut ein ausgewogenes Angebot für die begeisterten Zuschauer bereit.

„Wir sind wieder da und freuen uns besonders darauf, Caterer für das Pokalfinale zu sein. Es ist immer eine große logistische Herausforderung, die wir gemeinsam stemmen. Nach der Pandemie-bedingten Pause ist es umso schöner, das Stadion wieder gefüllt zu sehen“, so Anja Gögge, Betriebsleiterin im Olympiastadion Berlin.

Neue Zeit, neues Spiel

Am 21. Mai stellt sich das eingespielte Team aus 1.400 Mitarbeitern der Herausforderung, über 74.000 Fußballfans beim Spiel Leipzig gegen Freiburg mit einem abwechslungsreichen Speisenangebot zu versorgen.

Auch in diesem Jahr stehen wieder einfallsreiche Gerichte auf der Karte, die das Erlebnis für Fußballfans abrunden. „Fußball ist das Eine, aber mit den richtigen Speisen wird es erst ein rundum tolles Erlebnis“, so Kai Kaftan, Küchenchef bei Aramark im Berliner Stadion.

Dafür ist das Team bei Aramark schon seit einigen Monaten in der intensiven Planung. „Zu Beginn haben wir unserer Kreativität freien Lauf gelassen und überlegt, womit wir unsere Gäste nach der Pause überraschen möchten.“ Auch für den VIP-Bereich hat sich das Team um Kai Kaftan spannende Gerichte einfallen lassen. Bei allen Gerichten legt Aramark den Fokus auf frische, regionale Zutaten und Nachhaltigkeit.

Interesse an einem Job bei Aramark? In unserer HOGAPAGE Jobbörse finden Sie zahlreiche Stellenangebote.

(Aramark/KG)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen