Neueröffnung

2. Standort für Ivy’s Pho House in Wien

Die DOTS-Group von Multigastronom Martin Ho vergrößert sich: Nach dem Erfolg von „Ivy’s Pho House“ auf der Mariahilferstraße kann man bald auch in der Wiener Innenstadt asiatische Nudeln schlürfen.

Montag, 18.09.2017, 09:43 Uhr, Autor: Clemens Kriegelstein
Mann an Grill hebt Fleisch mit Grillzange an

Neben den klassischen vietnamesischen Nudelgerichten wird man am neuen Standort auch Fleisch vom Grill genießen können. (© DOTS Group)

Nachdem erst im Februar des heurigen Jahres das erste „Ivy’s Pho House“ erfolgreich auf der inneren Mariahilferstraße eröffnet hat, setzen Eigentümerin Ivana Gebel und Gastronomieunternehmer Martin Ho die Expansion fort und eröffnen mit „Ivy’s Pho & Grill“ auf der Wollzeile 17 in der Inneren Stadt bereits den zweiten Standort. Bis Ende 2018 soll das vietnamesische Street Kitchen-Konzept der DOTS-Group auf sechs Standorte in Wien anwachsen. „Das puristische Konzept authentischer Küche aus dem Nordvietnam ist eine gesunde und abwechslungsreiche Ergänzung für die Wiener Innenstadt zu fairen Preisen“, sagt Gebel. „Gastronomisch bleiben wir unserer Linie treu und setzen auf Original-Familienrezepte, die einfach, kraftgebend und wohlschmeckend sind“, erklärt Martin Ho.

Neben den traditionellen Pho-Suppen in unterschiedlichen Varianten, die auf nordvietnamesische Art etwas schärfer zubereitet werden, erwarten Fans authentischer Asia-Cuisine auch Spezialitäten vom Grill: Unter anderem stehen gebratene Pho-Nudeln mit Rind, Chicken Curry mit Gemüse, Hühnerbeinchen mit Lemongrass, Rind im Weinblatt oder gebratener Wasserspinat mit Knoblauch auf der Karte. Als „Family Sharing Dishes“ bieten sich die Gerichte vom Grill an, um mit Freunden zu teilen und sich durch die vietnamesische Küche zu kosten. (CK)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen