Auf die Größe kommt es doch nicht an

Miele präsentiert neue „Kleine Riesen“

Die neue Generation einer bewährten Baureihe von Waschmaschinen und Trocknern für gewerbliche Anwender soll bei gleichbleibend wenig Platzbedarf noch mehr Fassungsvermögen bieten.

Dienstag, 23.04.2019, 10:12 Uhr, Autor: Clemens Kriegelstein
Die neuen Miele-Waschmaschine und Trockner im Einsatz.

Die neuen Miele-Waschmaschine und Trockner benötigen jeweils nur einen halben Quadratmeter Fläche. (© Miele)

Die „Kleinen Riesen“ von Waschprofi Miele werden seit über 40 Jahren dort eingesetzt, wo täglich große Mengen Wäsche auf kleinem Raum sauber werden müssen. Diese wurden nun durch zwei grundlegend neue Baureihen abgelöst. Wie bisher kommen die Geräte mit einem halben Quadratmeter Platz aus, können aber mit mehr Textilien beladen werden. Dabei soll der Verbrauch von Strom und Wasser sinken und mit einem neuen Touch-Display die Bedienung erleichtert werden.

Die Geräte gibt es jetzt in zwei Größen: Waschmaschinen und Trockner der Baureihe „Performance“ können mit bis zu sieben Kilogramm Wäsche gefüllt werden. Wer sich für „Performance Plus“ entscheidet, kann zwischen sieben oder acht Kilogramm Beladung wählen. Damit fassen die neuen Geräte um bis zu 25 Prozent mehr Wäsche, dies aber bei unverändert kurzen Laufzeiten. So dauert das kürzeste Waschprogramm nur 49 Minuten.

Programme speziell für den gewerblichen Bereich
Programmpakete wie „Hotel“ (abgestimmt auf Bett-, Tisch- und Küchenwäsche) sowie Programme für große Textilien und speziell gegen hartnäckige Fettverschmutzungen sind in der neuen Steuerung hinterlegt. Damit Handtücher schnell wieder zur Verfügung stehen, bietet das Paket „Wellness“ drei Programme mit zusätzlichen Spülgängen – darunter eins, das für optimales Durchfeuchten von Frottee entwickelt wurde. In den Waschmaschinen sind für Mopps, Pads und Wischtücher auch neue Spezialprogramme verfügbar. Sie ermöglichen eine thermische und chemothermische Desinfektion mit anschließender Präparation durch flüssige Reinigungs- und Desinfektionsmittel. Die Restfeuchte ist einstellbar. So lassen sich die Reinigungstextilien sofort wiederverwenden.

Manuela Kleon, verantwortlich fürs Marketing & Produktmanagement von Miele Professional: „Bei der Entwicklung der neuen Kleinen Riesen liegt der Fokus neben einer Reihe an technischen Innovationen noch spezifischer auf individuellen Kundenbedürfnissen. Die Kleingewerbegeräte sind der optimale Einstieg in die professionelle Wäschepflege.“

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen