Hagleitner

Klinische Reinheit

Mit den XIBU sense-Spendern für Seife und Desinfektionslösungen erfüllt Hagleitner sogar die strengen Krankenhaus-Kriterien, wie jetzt eine offizielle Expertise bestätigt.

Montag, 17.12.2018, 12:35 Uhr, Autor: Clemens Kriegelstein
Frau desinfiziert sich die Hände

Österreichweit erfüllen derzeit nur vier Spender die Vorgaben der ÖGHMP, zwei davon stammen von Hagleitner. (© Hagleitner)

Hygiene ist auch im Bereich von Hotellerie und vor allem Gastronomie ein Thema von immenser Bedeutung. Wer je die Lebensmittelbehörde bei sich im Haus hatte, weil ein Gast nach dem Besuch krank geworden ist, weiß, was das bedeutet. Gut daher, wenn man sich in diesem Bereich auf seinen Partner verlassen kann. Der Salzburger Hygiene-Profi Hagleitner hat es jetzt sogar schwarz auf weiß, dass der Händedesinfektionsspender XIBU senseDISINFECT und der Seifenschaumspender XIBU senseFOAM den strengen Richtlinien für Krankenhäuser und Pflegeheime entsprechen. Das wurde jüngst von der ÖGHMP (Österreichische Gesellschaft für Hygiene, Mikrobiologie und Präventivmedizin) bestätigt.

Die Funktion ist dabei denkbar einfach: Hält jemand die Hände unter den Spender, gibt dieser eine voreingestellte Menge Desinfektionsmittel oder Seifenschaum ab – völlig berührungslos. Ein eingebauter Reservetank und eine LED-Füllstandsanzeige sorgen dafür, dass der Spender bei richtiger Wartung niemals leer wird. Er ist wahlweise an der Wand, freistehend oder auf Tischen aufstellen.  Damit kann man auch in der Küche oder anderen sensiblen Bereichen klinisch sauber arbeiten.

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen