Besteckpflege

Hobart präsentiert Spül- und Polierlösung auf der Intergastra

Untertischspülmaschine von Hobart
Die Untertischspülmaschine von Hobart vereint zwei Funktionen in einer Maschine. (Foto: © HOBART)
„Spülen und Polieren mit nur einer Maschine“ – auf der Intergastra präsentiert der Spültechnikhersteller Hobart seine neue technologische Innovation für die Gastronomie: die weltweit erste Untertischspülmaschine, die zwei Funktionen in einer Maschine vereint. 
Dienstag, 23.01.2024, 09:49 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

Hobart bringt die weltweit erste Untertischspülmaschine mit einem integrierten Feature auf den Markt, das das manuelle Besteck-Polieren überflüssig macht. Damit können Gastronomen deutlich mehr Zeit und Personal in der Küche einsparen und Fachkräftemangel sowie hohen Betriebskosten entgegenwirken.

Die neue Generation ist mit weiteren innovativen Features ausgestattet. Sie wird erstmals auf der Intergastra vorgestellt und ist ab Februar im Handel erhältlich.

Glänzendes Besteck ohne manuelles Polieren

In der Gastronomie nimmt das Polieren beim Umgang mit Besteck sehr viel Zeit in Anspruch. Abhilfe bieten gängige Besteckpoliermaschinen, doch sie blockieren kostbaren Platz in der Küche und kosten viel Geld.

Deshalb hat Hobart seine Untertischspülmaschinen mit einem optionalen Feature weiterentwickelt, um beide Funktionen zu vereinen: Spülen und Polieren mit nur einer Maschine.

„Gastronomen sparen damit nicht nur wertvollen Platz, sondern auch kostbare Arbeitszeit und dadurch Personalkosten“, erklärt Geschäftsführer Manfred Kohler. 

Ein weiterer Pluspunkt: In Stoßzeiten ist das Besteck direkt wieder einsetzbar, sodass sich das Personal auf die Gäste konzentrieren kann. Eine automatische Besteckprogrammauswahl gewährleistet eine einfache Bedienung.

Darüber hinaus enthält die neue Generation noch mehr smarte Features, die der Gastro-Branche eine echte Arbeitserleichterung bieten. 

Vom 3. bis zum 7. Februar ist Hobart auf der Intergastra in Stuttgart vertreten und stellt dort weitere effiziente Produkte in den Bereichen Spül- und Gartechnik auf seinem Messestand in Halle 5 an Stand 5C11 vor.

(Hobart/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Dr.-Ing. Thomas Peukert
Jubiläum
Jubiläum

Meiko wird 95 Jahre alt

Das deutsche Maschinenbauunternehmen Meiko feierte im Juli sein 95-jähriges Bestehen. Seit seiner Gründung im Jahr 1927 setzt das Unternehmen auf Technologien zum Spülen, Reinigen und Desinfizieren sowie auf seine Mitarbeiter. Die Geschichte des Betriebs ist dabei von unternehmerischen und technischen Höhepunkten geprägt.
Thomas Schmitz
Personalie
Personalie

Colged Deutschland hat neuen Serviceleiter

Der Spülmaschinenhersteller Colged baut seine Position im deutschen Markt weiter aus. Das kontinuierliche Wachstum zeigt sich auch bei der Personalentwicklung.
Das Hobart Team will hoch hinaus in Sachen Nachhaltigkeit, unter anderem mit der neuen Photovoltaikanlage auf dem Dach des Werk Ost. (
Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeit

Hobart mit Deutschlandtest-Siegel ausgezeichnet

Der Spülmaschinenhersteller Hobart wurde mit dem Deutschlandtest-Siegel für Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Im Rahmen einer Studie wurden 24.000 Unternehmen und Marken in Deutschland untersucht.
Ein Küchenchef beim Anrichten eines Tellers.
Preisanpassungen
Preisanpassungen

Gaststätten reagieren auf gestiegene Mehrwertsteuer mit Preiserhöhungen

Den Anstieg der Mehrwertsteuer in der Gastronomie zum Jahreswechsel haben mittlerweile zahlreiche Betriebe zum Anlass genommen, ihre Preise den neuen Bedingungen anzupassen. Aber es kommen noch weitere Kostenfaktoren hinzu.
Gastronomieküche
Sicherheit
Sicherheit

Warum ein Wartungsplaner so wichtig ist

Egal, ob Betriebskantine, Hotel oder Restaurant – Gastronomien und deren Großküchen sind alle auf einen reibungslosen Ablauf angewiesen. Im Extremfall kann bereits ein defektes Küchengerät den gesamten Küchenbetrieb lahmlegen. Die Wartung und Prüfung darf daher nicht zu kurz kommen.
Barilla Lasagne Chef
Für die Profiküche
Für die Profiküche

Authentische Italienische Lasagne mit Barilla Lasagne Chef

Gerade in der festlichen Advents- und Weihnachtszeit möchten Profiköche ihre Gäste mit besonderen Genuss-Momenten überraschen. Eine authentische, italienische Lasagne kann dabei ein Highlight auf dem Catering-Buffet von Weihnachtsfeiern sowie auf Speisekarten in der Hotellerie und Gastronomie sein.
Die Geräte der Gerätelinien Optima 700 und 850 lassen sich frei kombinieren.
Gerätelinie
Anzeige
Gerätelinie

MKN Modular Line – Die zu 100 % modulare Profiküche

Die Modelllinien Optima 700 und 850 bieten 250 Elektro- und Gasgeräte in zwei Bautiefen mit 850 mm und 700 mm, die sich individuell kombinieren lassen. Die Modular Line ist modulare Kochtechnik auf höchstem Niveau.