Technik

Erleichterung im À-la-carte Geschäft

Vor kurzem hat Rational die neue Ausführung ihres SelfCookingCenters präsentiert. Besonderes Gadget dabei ist die Einschubsignalisierung. Mittels blinkender LED-Lichter wird im „iLevelControl-Betrieb“ signalisiert, welcher Einschub beschickt oder entnommen werden kann.

Mittwoch, 19.04.2017, 12:52 Uhr, Autor: Clemens Kriegelstein
SelfCookingCenter Rational

Ab sofort ist die Einschubsignalisierung ohne Mehrkosten für alle Rational-Tischgerätegrößen im Lieferumfang enthalten. (© Rational)

Weil Gäste nicht gerne lange auf Ihr Essen warten, herrscht während des À-la-carte-Geschäftes in den meisten Profiküchen Hochbetrieb. Schnell muss es gehen und jeder Griff muss sitzen. Mit einem SelfCookingCenter lässt sich das À-la-carte-Geschäft oder auch der Frühstücks-Service, auf kleinstem Raum, schnell und mühelos meistern. Dank der Funktion iLevelControl können unterschiedliche Speisen – garantiert ohne Geschmacksübertragung – gleichzeitig in einem Garraum zubereitet werden. Welche Speisen zusammen gegart werden können, zeigt das Display an. Neu am Gerät ist die Funktion Einschubsignalisierung. Mit einem blinkenden Licht wird dem Küchenpersonal, ohne störende Nebengeräusche, angezeigt, welcher Einschub beschickt oder entnommen werden soll. So kann der Mitarbeiter im Vorbeigehen den richtigen Einschub mit den fertigen Speisen entnehmen.

„Mit dem neuen SelfCookingCenter  werden Mischbeschickungen im hektischen À-la-carte Betrieb deutlich vereinfacht“, sagt Ingo Rainer, Geschäftsführer der Rational Austria GmbH. „Wir freuen uns, ganz im Sinne unserer Kundenutzenphilosophie, die Funktion Einschubsignalisierung ab sofort als Standardausstattung, ohne Mehrkosten, anzubieten“, fügt Rainer hinzu.

Weitere Themen