„Hotspot-Gastronomie“

Mehr Umsatz durch passendes W-LAN-Angebot

Kostenloses W-LAN wird von Gästen immer häufiger vorausgesetzt. Noch kurz die Mails checken, hier ein Facebook-Post, da eine WhatsApp an die Schwester. Gäste-WLAN als kostenfreies Angebot wird immer mehr zur Pflicht für den Gastronomen und den Hotelier.

Dienstag, 14.08.2018, 09:10 Uhr, Autor: Markus Jergler
Ein Smartphone auf dem orderbird-WiFi-Pro dargestellt ist

Spezielle W-LAN-Services für Gastronomen wie das orderbird WiFi Pro sorgen für mehr Marketing und zusätzlichen Umsatz. (Foto: orderbird)

Anbieter wie orderbird bieten speziell für Gastronomen Services an. Damit surfen Wirte und ihre Gäste einfach und sicher im Internet. Zusätzlich erhalten Gastronomen durch ein Marketingpaket mehr Sichtbarkeit, haben die Chance auf mehr Umsatz und sind durch einen VPN-Tunnel vor Abmahnanwälten und Netzsperren geschützt.

Die Hotspot-Oase in der WiFi-Wüste
In der Hotellerie zählt kostenloses WLAN seit Langem zu den absoluten Must-haves. Das gilt zunehmend für Gäste in der Gastronomie. Hierbei bestimmt der einfache kostenlose Zugang zum Internet oft darüber, ob sich ein Gast für ein Lokal entscheidet. Besonders in Regionen mit schlechter Netzabdeckung und für Touristen ohne mobiles Datenvolumen im Ausland stellen Gastronomiebetriebe mit „Free WiFi“ regelrechte Oasen dar. Service-orientierte Wirte machen mit diesem Mehrwert den Unterschied. Sie gewinnen und binden neue Gäste.

Nutzen für den Gastronomen
Wie meistern Gastronomen die Herausforderung, das eigene Gäste-WLAN als schlaues Marketing-Tool zu nutzen? Bei orderbird bieten sich viele Gestaltungsmöglichkeiten: einladende WLAN-Namen, eigens gestaltete Log-in-Bildschirme und Passwörter mit Wiedererkennungswert runden das Markenerlebnis ab. Erscheint auf dem Bildschirm der Nutzer bei der WLAN-Suche im Umkreis als öffentlich sichtbarer WLAN-Name die eigene Gastronomie wie “Café Bohne”, animiert dies potenzielle Gäste zum Besuch. Im Laden angekommen sollten das Angebot eines kostenfreien Gäste-WLANs und das Passwort gut sichtbar kommuniziert werden. Mit dem personalisierbaren Log-in-Screen stärken Gastronomen ihr Branding und den Wirt als Anbieter dieses kundenorientierten Zusatzservices für Gäste. Einfallsreiche Passwörter wie „MehrKaffee“ oder „Noch-ne-Runde“ rufen ein Schmunzeln hervor und wirken absatzfördernd. Nach dem Log-in werden die Nutzer auf eine vom Gastronomen festgelegte Internetseite geleitet, was für mehr Besucher auf der eigenen Website, Facebook-Seite oder Yelp-Seite sorgt. Zufriedene Gäste generieren über Posts, Check-ins und Verlinkungen Aufmerksamkeit für das Lokal in sozialen Netzwerken. Auf effiziente und kostengünstige Weise erzeugen sie als Multiplikatoren mehr Sichtbarkeit im Netz.

Der Service orderbird WiFi Pro ist für 19,99 Euro netto im Monat zuzüglich Hardware und Versandkosten in Deutschland und Österreich erhältlich. (MJ)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen