Veranstaltung

Gastwelt-Summit – ein Dialog für die Zukunft der Branche

Über 180 Gäste aus Politik, Wissenschaft und Gastwelt diskutierten bei einem parlamentarischen Abend und einem internen Roundtable über die Zukunft der Branche und die bevorstehende Bundestagswahl 2025. (Foto: © DZT)
Über 180 Gäste aus Politik, Wissenschaft und Gastwelt diskutierten bei einem parlamentarischen Abend und einem internen Roundtable über die Zukunft der Branche und die bevorstehende Bundestagswahl 2025. (Foto: © DZT)
Gemeinsam mehr erreichen – das war das Motto des ersten „Gastwelt Summit“ in Berlin. Politik, Wissenschaft und Gastwelt trafen sich hier, um über die Zukunft der Branche und die Bundestagswahl 2025 zu diskutieren.
Montag, 29.04.2024, 10:35 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

Das Gipfeltreffen in der Bundeshauptstadt ist eine Weiterentwicklung eines 2023 im Europapark veranstalteten „Branchentages“ und wurde in diesem Jahr mit einem politischen Schwerpunkt versehen. 20 Verbände und Organisationen aus Tourismus, Travel, Hospitality und Foodservice trafen sich hier am 25. und 26. April, um über die Zukunft der Branche und die Bundestagswahl 2025 zu diskutieren.

Der Gastwelt Summit bestand aus insgesamt drei Teilen: Los ging es am 25. April mit einem Dialogevent in der Parlamentarischen Gesellschaft im Deutschen Bundestag. Hierbei kamen über 100 Unternehmer, Führungskräfte und Wissenschaftler mit hochkarätigen Politikern wie die ehemalige Bundesministerin und tourismuspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Fraktion, Anja Karliczek MdB, FDP-Generalsekretär Bijan Djir-Sarai MdB und der wirtschaftspolitischen Sprecherin der Grünen, Dr. Sandra Detzer MdB, ins Gespräch. 

Anja Karliczek MdB
Anja Karliczek MdB beim Dialogevent in der Parlamentarischen Gesellschaft im Deutschen Bundestag. (Foto: © DZT)

Prof. Dr. Ralf Vogler von der Hochschule Heilbronn gab einen Vorab-Einblick in eine neue Studie der Denkfabrik Zukunft der Gastwelt (DZG), die die politische Organisation von Tourismuspolitik auf nationaler Ebene im europäischen Vergleich untersucht. In der Ausarbeitung, die Mitte Juni 2024 offiziell erscheint, wird vor allem die Frage behandelt, ob Deutschland ein eigenes Bundesministerium für Wirtschaft und Tourismus benötigt.

Beim anschließenden Parlamentarischen Abend, der mit gut 180 Gästen aus Gastwelt, Politik und Wissenschaft ausgebucht war, stand der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung, Dieter Janecek MdB, den Anwesenden Rede und Antwort. Vor Ort waren an diesem Abend auch mehr als 30 Mitglieder des Deutschen Bundestages sowie zahlreiche Vertreter aus verschiedenen Bundesministerien.

Dieter Janecek MdB
Dieter Janecek MdB, Tourismusbeauftragte der Bundesregierung, stand den Anwesenden beim Parlamentarischen Abend Rede und Antwort. (Foto: © DZT)

Diskussion über die nächste Bundestagswahl

Beim internen Verbände-Roundtable am 26. April wurde die nächste Bundestagswahl 2025 ins Visier genommen: 41 Vertreter der Wertschöpfungssektoren Tourismus, Travel, Hospitality und Foodservice sprachen über verschiedene strategische Anliegen und die weitere Zusammenarbeit.

In diesem Zusammenhang diskutierten die Teilnehmer auch über gemeinsame politische Impulse und Ideen für die nächste Bundestagswahl 2025 zu den zentralen Themen Mitarbeitergewinnung, Wettbewerbsfähigkeit sowie Digitalisierung und Nachhaltigkeit.

Gelungene Premiere

Die Veranstalter des Summits zeigten sich nach dem eineinhalbtägigen „Gipfel“ sehr zufrieden mit dem Verlauf. Das große Interesse und der Zuspruch für die Premiere hätten sie positiv überrascht. Dass der gegenseitige Austausch über Branchengrenzen hinweg wichtiger denn je sei, hätten die Gespräche immer wieder unterstrichen.

Vor diesem Hintergrund soll es bereits im Herbst 2024 einen weiteren Roundtable in Berlin geben – mit der Perspektive, dass Format in ein Verbände-Forum zu überführen.

Diese Verbände waren mit dabei

Federführend organisiert wurde das Gipfeltreffen von der Hoteldirektoren Vereinigung Deutschland (HDV), dem Verband der Köche (VKD), dem Travel Industry Club (TIC), dem Verband Internet Reisevertrieb (VIR), dem Institute of Culinary Art (ICA), dem Verband Deutscher Freizeitparks (VDFU) und der Denkfabrik Zukunft der Gastwelt (DZG). Eingeladen waren alle 82 im Lobbyregister des Deutschen Bundestages eingetragenen Gastwelt-Organisationen sowie die Teilnehmer des vergangenen Branchentages.

Am zweitägigen Summit nahmen Vertreter folgender Verbände, Organisationen und Hochschulen teil: Travel Industry Club (TIC), Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR), Hoteldirektorenvereinigung Deutschland (HDV), Deutscher Ferienhausverband (DFV), Frauennetzwerk Foodservice e.V., Leaders Club Deutschland AG, Allianz selbstständiger Reiseunternehmen – Bundesverband e.V. (asr), Institute of Culinary Art (ICA), Fair Job Hotels e.V., Cruise Lines International Association Europe (CLIA), Deutscher Caravaning Handelsverband e.V. (DCHV), Verband Deutscher Freizeitsparks und Freizeitunternehmen e.V. (VDFU), CTS Gruppen- und Studienreisen, Verband der Köche Deutschlands e. V. (VKD), Deutsche Barkeeper-Union e.V. (DBU), HKI Industrieverband Haus-, Heiz-, und Küchentechnik e. V., Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmen e. V. (BDO), Verband Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR), Bundesverband der deutschen Incoming-Unternehmen e.V. (DIU), Fachverband Deutscher Sprachschulen und Sprachreise-Veranstalter e. V. (FDSV), Fränkischer Weinbauverband, Hochschule Heilbronn, Denkfabrik Zukunft der Gastwelt (DZG).

(DZG/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

6 Spitzenköche
Veranstaltung
Veranstaltung

Krönender Abschluss des Stories Pop-Up-Kitchen

Das diesjährige Pop-up-Restaurant in der Ausstellungshalle der Metropolinik hat die Erwartungen der Betreiber, der Bliss Group Heidelberg, übertroffen. Mitte Mai endet die 14-wöchige Laufzeit des temporären Restaurants mit einer Erfolgsgeschichte.
Grill
Event
Event

Meatyou! Grill-Cup: Goldschmaus Gruppe bringt „Feuer & Fleisch“ nach Oldenburg

Vom 29. bis zum 30. Juni 2024 findet bereits zum zweiten Mal der Meatyou! Grill-Cup „Feuer & Fleisch“ statt. In Oldenburg verspricht das Event eine Grill-Challenge mit rund 20 Teams sowie ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm, bei dem sich alles um das Thema Fleisch dreht.
"Spain Fusion"
Veranstaltung
Veranstaltung

„Spain Fusion“ bringt spanische Kulinarik in die Allianz Arena

Die spanische Kulinarik wie nie zuvor erleben, neue Produkte entdecken und sich von den Größen der spanischen Gastronomie inspirieren lassen – das alles bietet das Fachsymposium „Spain Fusion“. Sie findet am 5. Mai 2024 in der Allianz Arena in München statt.
Pop-Up-Dinner im Weinlobbyist mit Sternekoch Michael Schulz  und Sommelier Serhat Aktas (Foto: © Emmanuele Contini)
Event-Tipp
Event-Tipp

Pop-Up-Dinner mit Sternekoch

Aus einem gemütlichen Weinabend unter Freunden kann schnell ein Thinktank für neue Ideen werden. Das beweisen gerade Kochprofi Michael Schulz und Sommelier Serhat Aktas. Die beiden planen ein Event im Weinlobbyist.
Constance Festival Culinaire
Veranstaltung
Veranstaltung

Constance Festival Culinaire: Internationale Spitzenköche treffen aufeinander

Auch dieses Jahr bringt das Constance Festival Culinaire die besten Gastronomen der Welt im Indischen Ozean zusammen. Das Festival zelebriert den Geist des Teilens und der Freundschaft und bringt Fachleute und Enthusiasten zusammen, die eine wahre Leidenschaft für feine Küche und exquisite Desserts teilen.