Soziales

Weihnachtsessen: Restaurant Hofbräu lädt 1.000 Bedürftige ein

Hühnchen mit Knödel und Rotkraut
© Alexander Raths/FOTOLIA
Gemeinsam mit der Kinderhilfseinrichtung Arche lädt das Berliner Restaurant Hofbräu bedürftige Familien und Kindern an Heilig Abend zum weihnachtlichen Festschmaus ein.
Freitag, 23.12.2016, 11:26 Uhr, Autor: Felix Lauther

Das Restaurant Hofbräu am Berliner Alexanderplatz hat an Heilig Abend rund 1.000 Plätze für bedürftige Familien und Kindern reserviert. Von 12:30 bis 14:00 Uhr serviert es gemeinsam mit der Kinderhilfeinrichtung Arche, Ente oder Gans mit Rotkohl und Klößen. Rund 930 Gäste hätten sich bereits angemeldet, sagte Sprecher Wolfgang Büscher Bild Online. Wer noch kurzfristig kommen möchte, kann sich laut Veranstaltern unter der Telefonnummer 030/42021738 anmelden.

Das kostenlose Weihnachtsessen im Restaurant Hofbräu findet seit 2012 statt.

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Tim Raue
Unterhaltung
Unterhaltung

Tim Raue verzichtet auf Küchenkommando

Weihnachten verbringt Tim Raue im Kreise seiner Familie. Selbstverständlich wird dann auch zusammen mit den Schwiegereltern gekocht. Doch anstatt den Ton anzugeben, gibt der Spitzenkoch beim Weihnachtsessen das Küchenkommando aus der Hand. 
Weihnachten im Restaurant
Ratgeber
Ratgeber

8 Tipps für ein erfolgreiches Weihnachtsgeschäft in der Gastronomie

Auf das Weihnachtsgeschäft sollten Gastronomen nicht verzichten. Denn mit Weihnachtsfeiern und Co. können gute Umsätze gemacht werden. Im Folgenden gibt es acht Tipps, wie Gastronomen das Geschäft in der Weihnachtszeit weiter ankurbeln können.
Die Weihnachtsgans war in der Vergangenheit fester Bestandteil des Weihnachtsmenüs. Doch heuer wird sie von vielen Gastronomen wahrscheinlich nicht angeboten.
Festtagsmenü
Festtagsmenü

Was sind Alternativen zur Weihnachtsgans?

Weihnachtsmenü ohne Weihnachtsgans? Für Gastronomen war sie der Kassenschlager. Doch in diesem Jahr müssen viele von ihnen wohl notgedrungen darauf verzichten. Aber was ist die Alternative?
SChild an der Eingangstür: Hier gilt 2G-plus
Infektionsschutz
Infektionsschutz

Niedersachsen führt Weihnachtsruhe ein

Niedersachsens Landesregierung hat für die Feiertage eine Weihnachtsruhe mit verschärften Corona-Regeln angekündigt. Clubs und Diskotheken müssen schließen. Gastronomen haben die Wahl: 2G-plus oder verringerte Kapazität.
Eine festlich gedeckte Tafel
Studie
Studie

Was Restaurantgäste vom Weihnachtsessen 2019 erwarten

Dieser Tage beginnt in der Gastronomie wieder die heiße Phase der Weihnachtsvorbereitungen. Der Food-Großhändler AVIKO hat in einer Umfrage eruiert, wie Genießer die Weihnachtstage 2019 verbringen und was sie im Lokal erwarten.
Mann mit MG auf Weihnachtsmarkt Berlin
Prognose
Prognose

Terroranschlag: Ohne Weihnachtsmärkte stirbt eine ganze Branche

Bleiben aufgrund des Terroranschlages auf den Berliner Weihnachtsmarkt die Besucher allen anderen deutschen Weihnachstmärkten fern, hätte dies auch dramatisch Folgen für die Schausteller und das Gastgewerbe. Ein „existenzieller“ Zwischenruf. 
Werkstattleiterin Liane Pitzschel, Arbeitsbegleiter Stephan Nanz, Mitarbeiter Florian Reis, Arbeitsbegleiterin Kaia Stein, Mitarbeiter Marcel Kuske, Bereichsleiterin Bettina Fidus-Hansen und Direktorin Sarah Bartel freuen sich über die Teamerweiterung
Inklusion
Inklusion

Buntes Team in der Bretterbude

Das zu den Heimathafen Hotels gehörende Haus legt viel Wert darauf, international, vielfältig und offen für alle Menschen zu sein. Getreu diesem Motto verstärkt jetzt ein Team von Die Ostholsteiner – eine Werkstatt für Menschen mit Handicap – die Crew. Ein überzeugendes Best-Practice-Beispiel für gelungene Inklusion in der Hotellerie. 
Portraitaufnahme Dominik Wachter
Interview
Interview

Sterne-Kulinarik vom Blatt bis zur Wurzel

Das Thema Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Bei Dominik Wachter stimmt das im wahrsten Sinn des Wortes. Er folgt den Konzepten „Nose to Tail“ und „Leaf to Root“. Was damit gemeint ist, erklärt er in einem Interview.