Coronapolitik

Urteil: Kölner Hotels dürfen wieder öffnen

Nach einer Beschwerde der Dorint-Hotels hatte das Kölner Verwaltungsgericht entschieden: Für bestimmte Gäste dürfen die Hotels wieder öffnen.

Mittwoch, 01.04.2020, 10:58 Uhr, Autor: Thomas Hack
Ein Hotel in Köln

Die Kölner Stadtverwaltung hat beschlossen, die Hotels in der Stadt für bestimmte Gäste wieder zu öffnen. (© Racer57/stock.adobe.com)

Die Kölner Stadtverwaltung Köln macht die strengen Anordnungen zu Hotelschließungen aufgrund der derzeitigen Corona-Krise teilweise wieder rückgängig, wie aktuell der WDR berichtet. Nach einer Forderung der Dorint-Hotels dürfen zumindest für Geschäftsreisende die Gästehäuser wieder ihre Pforten öffnen. Dies hat die Kölner Stadtverwaltung jetzt entschieden, wobei es keinen richterlrichen Beschluss gegeben hatte. Sogenannte „systemrelevante“ Berufsgruppen, aber auch Business-Gäste dürfen nun wieder in den Kölner Gästehäusern nächtigen. Die Hoteliers dürfen auch Hotelzimmer als Home-Office umgestalten. (www1.wdr.de/TH)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen