Lockerungen

Saarland lockert Maskenpflicht

Angesichts gesunkener Corona-Zahlen wird im Saarland die Maskenpflicht an weiteren Orten aufgehoben. So müssen Gäste im Außenbereich von Gastronomiebetrieben ab Freitag auch abseits ihrer Plätze keine Maske mehr tragen.

Dienstag, 22.06.2021, 14:58 Uhr, Autor: Martina Kalus
Maskenpflicht

Die Maskenpflicht wird im Saarland an weiteren Orten aufgehoben. (Foto: © Goffkein/stock.adobe.com)

Im Saarland wird die Maskenpflicht ab diesem Freitag an weiteren Orten aufgehoben. So müssen Gäste im Außenbereich von Gastronomiebetrieben auch abseits ihrer Plätze keine Maske mehr tragen, teilte das Gesundheitsministerium am Dienstag den Beschluss des Ministerrates mit. Auch an Bushaltestellen könne auf die Maskenpflicht verzichtet werden, wenn genug Abstand gehalten werde.

Änderungen bei der Testpflicht

Lockerungen gibt es auch bei der Testpflicht: Diese entfällt ab Freitag für Freizeitaktivitäten im Außenbereich, wie das Ministerium weiter mitteilte. Minderjährige müssten zudem für den Besuch von Frei- und Strandbädern keinen negativen Test mehr vorlegen. Negative Tests bräuchten Minderjährigen nur noch für den Besuch von Hallenbädern, Thermen und Saunen. Die Landesregierung hat außerdem beschlossen, dass Veranstaltungen mit bis zu 500 Menschen unter freiem Himmel wieder erlaubt sind. In geschlossenen Räumen dürften bis zu 250 Personen zusammenkommen. Hierbei gebe es eine Testpflicht ab elf Menschen. Zu Veranstaltungen zählten auch private Geburtstage oder Hochzeitsfeiern.

(dpa/MK)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen