Nachhaltigkeit

Özdemir setzt auf robuste Nachfrage für Bio-Lebensmittel

Cem Özdemir am Rednerpult
Cem Oezdemir (Gruene) im Portrait bei seiner Rede im Bundestag. (Foto: © picture alliance / Flashpic | Jens Krick)
Angesichts gestiegener Preise vom Heizen bis zum Wocheneinkauf hielten sich viele Verbraucher zuletzt auch bei oft etwas teureren Ökoprodukten zurück. Gerät „Bio“ aus dem Blick?
Montag, 13.02.2023, 08:14 Uhr, Autor: Thiemo Welf-Hagen Wacker

Bundesagrarminister Cem Özdemir setzt trotz eines Dämpfers durch die hohe Inflation auf eine generell robuste Nachfrage für Bio-Lebensmittel. „Die Menschen wollen weiter Bio – das ist eine gute Nachricht für Umwelt, Klima, Artenschutz und unsere Höfe“, sagte der Grünen-Politiker der Deutschen Presse-Agentur.

Nach einer Umfrage im Auftrag des Ministeriums gaben 33 Prozent der Bundesbürger an, aktuell häufig Bio zu kaufen und 49 Prozent gelegentlich. Zukünftig wollen es demnach 38 Prozent häufig und 47 Prozent gelegentlich tun.

Nachhaltiges Wirtschaften im Fokus

Özdemir sagte: „Gerade in Krisenzeiten wird uns noch einmal stärker bewusst, wie wertvoll und wichtig es ist, nachhaltig zu wirtschaften.“

Genau darauf zahle das Ziel von 30 Prozent Bio-Anteil bis 2030 ein. „Für die Höfe kann Bio eine wichtige Zukunftschance sein“, erläuterte der Minister. Wichtig sei ihm, dass sich Öko für die Betriebe ebenso lohne wie für Kundinnen und Kunden, damit die gute Wahl zur einfachen Wahl werde. „Daran arbeiten wir.“

Das Geschäft mit ökologisch erzeugten Lebensmitteln hatte angesichts vieler Preissteigerungen für Verbraucher etwa auch bei der Energie einen Dämpfer bekommen.

Bio-Markt 2022 erstmals geschrumpft

„Der deutsche Öko-Markt schrumpfte 2022 zum ersten Mal in seiner Geschichte“, hieß es in einem Bericht des Deutschen Bauernverbands zum Jahreswechsel. Auch bei Bio seien Discounter Gewinner eines „Trends zum Billig-Einkauf“ geworden. Fachläden erlitten dagegen Einbußen.

Die Biobranche trifft sich vom 14. bis 17. Februar bei der Messe Biofach in Nürnberg. Dann werden auch weitere aktuelle Konjunktur- und Marktdaten erwartet.

Weiterlesen

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Eine Frau bedient sich an einem Salatbüfett
Gemeinschaftsverpflegung
Gemeinschaftsverpflegung

Bayern legt Bio-Mindestanteil für Kantinen fest

Die Staatsregierung will das Bewusstsein und die Nachfrage für regionale und Bio-Lebensmittel stärken. Daher hat sie nun einen prozentualen Mindest-Warenanteil beschlossen.
Julia Hackober im Portrait
Zuhören
Zuhören

Nachhaltigkeits-Podcast mit Julia Hackober gestartet

Die Bio Hotels haben sich einmal mehr überlegt, wie sie für den Umgang mit Natur und Umwelt sensibilisieren können. Dafür hat die Wertegemeinschaft mit der Berliner Journalistin ein Zuhör-Projekt unter dem Namen „Nachhaltig nachgefragt“ auf die Beine gestellt.
Das Bio Resort Retter in der kompletten Draufsicht
Umweltschutz
Umweltschutz

Bio Hotels begrüßen neues Mitglied

Das Bio Resort Retter ist im Juni in die Wertegemeinschaft eingetreten. Seit über 30 Jahren haben sich die Betreiber dem Thema Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung verschrieben. In jedem Bereich wird Wert auf biologische Bewirtschaftung gelegt. 
Mit Mitarbeitern von VielfaltMenü: Bundesminister Cem Özdemir besuchte die Bio-Brotbox Aktion zum Schulstart in Berlin und Brandenburg.
Aktion
Aktion

67.000 Brotboxen für Schüler: VielfaltMenü unterstützt Initiative „Bio-Brotboxen packen“

VielfaltMenü engagiert sich für gesundes Frühstück für Erstklässler: Am 24. September 2023 hat sich der Verpflegungsanbieter für Schulen und Kindergärten aktiv an der Aktion „Bio-Brotboxen packen“ in Berlin beteiligt. Auch Prominente aus Politik, Sport und Kultur unterstützten die Aktion.
Tim Klüssendorf
Vorschlag
Vorschlag

SPD und Grüne wollen Mehrwertsteuersatz auf Milchersatzprodukte senken

Ob die 7-Prozent-Mehrwertsteuer in der Gastronomie beibehalten wird, ist noch unklar. Trotzdem kommt bereits ein weiterer Vorschlag aus den Reihen von SPD und Grünen: Die beiden Parteien regen an, den Mehrwertsteuersatz auf Milchersatzprodukte zu senken. 
Artisans of Taste-Gewinner 2022 beim mixen des Sieger-Drinks.
Bartender-Wettbewerb
Bartender-Wettbewerb

Wer ist „Artisans of Taste“-Gewinner 2022?

Nachhaltig, nachhaltiger, Bananarama: Hauptbestandteil des fruchtigen Drinks sind Bio-Bananen. Der „Bananarama“ ist der beste nachhaltige Diplomático-Cocktail. Aber wer steckt hinter der Schöpfung ?
Best Western Plus Kurhotel an der Obermaintherme in Bad Staffelstein
Bio-Zertifizierung
Bio-Zertifizierung

So „grün“ kann Hotellerie sein

Das Best Western Plus Kurhotel an der Obermaintherme in Bad Staffelstein hat mehr als 60 umweltfreundliche Maßnahmen in den Hotel-Alltag integriert. Kürzlich erhielt es die Bio-Zertifizierung.
Cem Oezdemir
Krise
Krise

Özdemir erwartet weiter steigende Lebensmittelpreise

Der Höhepunkt bei den Kosten für Lebensmittel ist wohl noch nicht erreicht. Bundesernährungsminister Cem Özdemir vermutet, dass die Lebensmittelpreise weiter steigen werden und befürwortet deshalb Entlastungen.