Stufen-Perspektivplan

„Gute Chancen auf Gastro-Öffnung an Ostern“

Schleswig-Holstein hat einen „Stufen-Perspektivplan“ entworfen. Landtagsfraktionschef Tobias Koch (CDU) sieht nun gute Chancen, dass Restaurants und Hotels an Ostern wieder öffnen können.

Dienstag, 26.01.2021, 14:34 Uhr, Autor: Thomas Hack
Tobias Koch

Tobias Koch (CDU), Fraktionsvorsitzender im Landtag von Schleswig-Holstein. (©picture alliance/dpa | Carsten Rehder)

Der schleswig-holsteinische CDU-Landtagsfraktionschef Tobias Koch sieht gute Chancen für eine Öffnung von Gaststätten und Hotels in Deutschlands Norden zu Ostern. „Das kann ich mir sehr, sehr gut vorstellen“, ließ Koch dieser Tage in Kiel dazu verlauten. darüber hinaus verwies er auf die Möglichkeit, alle Menschen rechtzeitig auf Corona zu testen. Eine komplette Öffnung bei den Corona-Schutzmaßnahmen bis Ostern sei derzeit nicht vorgesehen, sagte er unter Hinweis auf den Stufen-Perspektivplan, den die Landesregierung aktuell beschlossen hat. Insgesamt gebe es aber deutliche Öffnungsperspektiven.

„Ganz großer Wurf mit Perspektivplan“

Mit dem Corona-Perspektivplan sei ein ganz großer Wurf gelungen, so Koch dazu wörtlich. Der Plan gebe eine gute Perspektive für mögliche erste Öffnungsschritte ab Mitte Februar. Ein Automatismus sei damit aber nicht verbunden. Die Infektionslage bleibe auch wegen der Virus-Mutationen unsicher. Im Falle von dynamischen Aufwärtsentwicklungen könnte es dann Mitte Februar noch keine Lockerungen geben.  (lno/TH)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen