Tourismus

Einheitlicher Plan für den Sommerurlaub

Die Bundesländer arbeiten an einem einheitlichen Tourismus-Plan. Bestehende oder angekündigte Öffnungsregelungen der verschiedenen Länder sollen für den Sommerurlaub bundesweit angeglichen werden.

Mittwoch, 12.05.2021, 14:49 Uhr, Autor: Martina Kalus
Kleiner Rettungsring als Symbol im Sand

Die deutsche Regierung plant einheitliche Regeln für den Sommerurlaub. (Foto: © iStockphoto)

Ein Deutschland-Plan für den Sommerurlaub, der die Regeln für Tourismusangebote vereinheitlich. Darauf einigten sich am Montag die Chefs der Senats- und Staatskanzleien. Sie hatten beraten, ob und wie die bestehenden oder angekündigten Öffnungsregelungen in den verschiedenen Bundesländern bundesweit angeglichen werden können.

Beschluss am 10. Juni erwartet

Wie Business Insider berichtet, sollen dann nicht nur Hotels, Restaurants und Ferienwohnungen für alle Gäste öffnen. Auch Öffnungszeiten, Hygiene- und Testvorschriften sollen bundesweit gleich sein. Ein entsprechender Beschluss soll vermutlich auf der nächsten Ministerpräsidentenkonferenz am 10. Juni erfolgen, heißt es. Abgestimmt wäre das mit der geplanten Aufhebung der Impfpriorisierung ab Mitte Juni.

(Business Insider/MK)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen