Young Chefs Battle

Team RBZ aus Kiel gewinnt Azubi-Kochwettbewerb

Das Team RBZ aus Kiel hat den Azubi-Kochwettbewerb Young Chefs Battle von Chefs Culinar gewonnen. Es setzte sich mit seinem Gewinnermenü gegen drei weitere Teams durch.

Dienstag, 24.05.2022, 16:38 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Team RBZ aus Kiel

Das Team RBZ aus Kiel setzte sich beim Azubi-Kochwettbewerb Young Chefs Battle von Chefs Culinar mit seinem Menü gegen drei weitere Teams durch. (Foto: © Chefs Culinar)

Am 23. und 24. Mai 2021 kochten die vier Vorrunden-Sieger-Teams auf der Messe Ulm im Finale des Young Chefs Battle um die Wette – dem Kochwettbewerb von CHEFS CULINAR für Azubis. Zum krönenden Sieger wählte die fachkundige Fachjury das Team RBZ aus Kiel.

Im Young Chefs Battle von Chefs Culinar können junge Küchentalente beweisen, was in ihnen steckt. Unter dem Motto „Rock the Kitchen“ traten Azubis aus dem 3. Ausbildungsjahr in Teams aus jeweils einer Berufsschule gegeneinander an. Ihre Aufgabe: unter technischen Vorgaben in vier Stunden ein Drei-Gänge-Menü aus einem vorgegebenen Warenkorb zu kreieren und die Fachjury, bestehend aus Experten des Verbands der Köche, sowie eine Gast-Jury zu überzeugen.

Im diesjährigen Finale galten folgende Vorgaben: Die Vorspeise muss vegan sein; im Hauptgang müssen Brust und Keule einer Barbarie-Ente verwendet werden; im Dessert müssen Feigen und ein Likör von Giffard verwendet werden.

Das Gewinner-Menü

Das Gewinner-Menü des Teams RBZ überzeugte vor allem durch seine Kreativität, seinen Teamgeist und den Geschmack ihres Menüs. Dieses sah wie folgt aus:

  • Apero: Honey-Ginger
  • Vorspeise: „Kieler Gargouillou“: Verschiedene Gemüse gegrillt, geräuchert, sauer eingelegt und roh mariniert mit grüner Romanasalat-Ingwer-Gazpacho, Paprikacoulis, geeister Tomate und Bulgur
  • Hauptgang: Sous-vide gegarte Entenbrust und gefüllte Entenkeule mit Orangensauce, Selleriepüree, glasierten Karotten und Zucchini, gebratene Duchessekartoffeln mal anders
  • Dessert: Ziegenkäse-Kaffeelikör-Creme mit Zweierlei von der Feige (Sorbet und glasiert), Erdbeersphäre, Joghurtsud und Basilikumsorbet

Finale mit vier Teams

Im Finale sind die vier Gewinnerteams der Vorrunden angetreten: Die Susanna Eger Kitchen Crew von der Susanna-Eger-Schule aus Leipzig, Die 4 vom Tegernsee von der Berufsfachschule aus Miesbach, das Team BBS EHS von der Berufsbildenden Schule für Ernährung, Hauswirtschaft und Sozialpflege aus Trier und das Team RBZ Kiel vom Regionalen Berufsbildungszentrum Kiel.

Das Gewinnerteam RBZ aus Kiel darf sich nicht nur über den begehrten Pokal freuen, sondern auch auf eine inspirierende Food-Tour durch die europäische Trend-Metropole Amsterdam.

(Chefs Culinar/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen