Auszeichnung

Spiridon Sarantopoulos als Hotelier des Jahres geehrt

Spiridon Sarantopoulos, Vice President Luxury Hotels und General Manager des Steigenberger Frankfurter Hof, wurde als Hotelier des Jahres ausgezeichnet, das Steigenberger Frankfurter Hof erhielt die Auszeichnung „Hotel des Jahres“.

Dienstag, 21.09.2021, 14:54 Uhr, Autor: Natalie Ziebolz
Spiridon Sarantopoulos und das Steigenberger Frankfurter Hof

Auf der Busche Gala wurden sowohl Spiridon Sarantopoulos, Vice President Luxury Hotels, Deutsche Hospitality, und General Manager des Steigenberger Frankfurter Hof, als auch das Steigenberger Frankfurter Hof ausgezeichnet. (Foto: © Steigenberger Hotels AG)

Ausgezeichneter Luxushotelier: Spiridon Sarantopoulos, Vice President Luxury Hotels, Deutsche Hospitality, und General Manager des Steigenberger Frankfurter Hof, wurde im Rahmen der 24. Busche Gala nun als Hotelier des Jahres ausgezeichnet. Dort, wo die Steigenberger-Karriere des damals 38-Jährigen im Jahr 2008 mit der Leitung des traditionsreichen Luxushotels begann. Seitdem führte er neben dem Steigenberger Frankfurter Hof auch das Steigenberger Grandhotel & Spa Petersberg sowie das Steigenberger Graf Zeppelin in Stuttgart und verantwortete als Area General Manager die Steigenberger Hotels & Resorts der Region Mitte. Seit Anfang 2021 setzt er seine langjährigen Erfahrungen in der Luxushotellerie zusätzlich als Verantwortlicher der Marke Steigenberger Icons ein.

Hotel des Jahres: Steigenberger Frankfurter Hof

Sarantopoulos und das Team des Steigenberger Frankfurter Hof hatten am Gala-Abend noch einen weiteren Grund zur Freude: Das Steigenberger Icon mit 261 Zimmern und 42 Suiten, drei Restaurants sowie großzügigem Spa-Bereich wurde als Hotel des Jahres ausgezeichnet.

(Deutsche Hospitality/NZ)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen