Wiesn 2022

Oktoberfest 2022 in den Startlöchern

Die letzten Vorbereitungen für die Wiesn 2022 laufen auf Hochtouren. Nach zwei Jahren Corona-Pause soll ab dem 17. September wieder auf der Theresienwiese in München gefeiert werden – ganz wie früher mit Millionen Gästen und ohne Auflagen. 
Montag, 12.09.2022, 13:50 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Oktoberfest 2022 findet statt
Die Wiesn findet in diesem Jahr nach zweijähriger Corona-Pause vom 17. September bis zum 3. Oktober auf der Theresienwiese in München statt. (Foto: © norbel/stock.adobe.com)

Die Bierzelte stehen und auch das Riesenrad und die Olympia Looping-Achterbahn. Rundum rollen Lastwagen und Gabelstapler. Auf den Straßen in München sind viele schon in Dirndl und Lederhose unterwegs. Am 17. September heißt es auf der Theresienwiese erstmals nach zwei coronabedingt abgesagten Festen wieder: Ozapft is.

„Wir freuen uns sehr, wenn es losgeht. Es wird Zeit, dass wir wieder eine Wiesn feiern“, sagt Wirte-Sprecher Peter Inselkammer. Trotz Inflation, Krieg, Energiekrise und Corona: Die Reservierungslage sei sehr gut, sogar mittags seien die Plätze in den Zelten teils ausgebucht. Wiesnchef Clemens Baumgärtner (CSU) prognostiziert, die Wiesn 2022 könnte sogar besser besucht werden als die letzte 2019.

„Die Wiesnlust und Vorfreude sind enorm“, sagt er. „Trachtengeschäfte sind oft nahezu ausverkauft.“ Das Fest wird auch Geld in die Stadt spülen. Der Wirtschaftswert lag zuletzt bei 1,5 Milliarden Euro.

An die sechs Millionen Besucher kamen vor der Pandemie zu dem Fest, etwa jeder fünfte aus dem Ausland. Auch wenn die Pandemie nicht vorbei ist, soll wieder gefeiert werden wie eh und je: ohne Auflagen, dicht an dicht in den Zelten. Die einen begrüßen das, andere sehen es kritisch. Selten wurde das Fest so kontrovers diskutiert.

Bereits jetzt vermutet man, dass die Wiesn eine Corona-Welle auslösen wird. Daten des Robert Koch-Instituts (RKI) zufolge gingen nach Volksfesten die Inzidenzen hoch. „Natürlich wird es dazu führen, dass eine Erhöhung der Fallzahlen auftreten wird“, sagte Johannes Bogner, Leiter der Sektion Klinische Infektiologie am LMU-Klinikum der Uni München kürzlich. „Es ist sehr gut dokumentiert, dass nach lokalen Ereignissen eine messbare Zunahme an Erkrankungsfällen zu Buche schlägt. Das wird auch für das Oktoberfest zu erwarten sein.“

Wiesn trotz Krieg und Energiekrise?

Zeitweise wurde auch diskutiert, ob es eine Wiesn geben kann, während in der Ukraine die Menschen im Krieg sterben – und ob es zumutbar ist, dass alle Energie sparen sollen, auf dem Volksfest aber binnen zwei Wochen Millionen Kilowattstunden Strom und Gas verbraucht werden.

Die Wirte haben angekündigt, als Beitrag zum Energiesparen auf Heizpilze draußen zu verzichten. Clemens Baumgärtner, auch Münchner Wirtschaftsreferent, rechnete zudem vor: Der Stromverbrauch der Wiesn liege bei 0,6 Promille des städtischen Jahresverbrauchs, bei Gas seien es 0,1 Promille. „Die Wiesn wird nicht dazu führen, dass in München die Lichter ausgehen.“ Niemand müsse deswegen frieren.

Vielmehr würde ohne Wiesn gar mehr Energie anderswo verbraucht. Ein Brathendl koste im heimischen Ofen mehr Energie als eines, das mit vielen anderen auf einem Wiesn-Grill gare. „Das Hendl auf der Wiesn ist energetisch gesehen ein nachhaltiges Schnäppchen“, sagt Clemens Baumgärtner.

Nicht wegen der Gaspreise, aber wegen des allgemeinen Preisanstiegs über die Jahre ist klar, dass die Gäste für dieses Hendl wie auch für die Maß Bier tiefer in die Tasche greifen müssen als 2019. Der Preis für die Maß Bier liegt dieses Jahr zwischen 12,60 Euro und 13,80 Euro – im Vergleich zur 2019 steigt der Preis damit im Schnitt um 16 Prozent. Bei den Speisen sollen es um die zehn Prozent mehr sein. Der massive Anstieg der Energiekosten schlägt laut Wirtesprecher Peter Inselkammer nicht voll auf das Fest durch, da es Vorverträge gibt.

Die Entscheidung, dass die Wiesn 2022 stattfinden soll, hatte Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) Ende April verkündet – durchaus mit Zurückhaltung. Am Samstag wird er nun das erste Fass Bier anzapfen und das Volksfest eröffnen.

(dpa/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Junge Leute auf dem Oktoberfest
Oktoberfest 2022
Oktoberfest 2022

Mehr junge Gäste auf der Wiesn

Eine Datenauswertung zeigt, dass in diesem Jahr ein jüngeres Publikum die Wiesn besucht als beim letzten Fest vor der Corona-Pandemie. Wiesnchef Clemens Baumgärtner hat hierfür mehrere Erklärungen.
Oktoberfest 2022
Wiesn 2022
Wiesn 2022

Halbzeitbilanz für das Oktoberfest

Rund drei Millionen Gäste und damit 300.000 weniger als bei der letzten Wiesn vor der Pandemie haben bisher das Münchner Oktoberfest besucht. Schuld an dem geringeren Interesse war laut Festleiter Clemens Baumgärtner (CSU) das schlechte Wetter – und nicht etwa die Corona-Sorge.
Oktoberfest 2022
Wiesn 2022
Wiesn 2022

Regnerischer Auftakt für das Oktoberfest

Zwei Jahre lang hat sie coronabedingt aussetzen müssen, jetzt ist sie endlich wieder zurück: Am 17. September hat die Wiesn in München begonnen – bei nasskaltem Wetter und mit weniger Gästen als beim letzten Oktoberfest vor der Corona-Pandemie.
Oktoberfest im Europa-Park Rust
Event
Event

Oktoberfest im Europa-Park Rust

Nach einer zweijährigen Pause kehrt das Oktoberfest wieder in Deutschlands größten Freizeitpark zurück. In Kooperation mit dem offiziellen Oktoberfest in München verwandelt sich die Europa-Park-Arena ab dem 16. September 2022 in ein traditionelles Festzelt.
Fassanstich Kaiser Wiesn
Veranstaltung
Veranstaltung

„O’Zapft is“ auf der Kaiser Wiesn im Wiener Prater

Auch in Österreich ist das Oktoberfest gestartet. Mit vier Schlägen für das erste Bierfass hat Wiens Bürgermeister Michael Ludwig das Event im Wiener Prater nun offiziell eröffnet.
Oktoberfest 2022
Oktoberfest 2022
Oktoberfest 2022

Veganes auf der Wiesn

Ganze Ochsen, Hunderttausende Hendl und lange Würste – mit diesen Gerichten kennt man das Münchner Oktoberfest. Aber die Zeiten ändern sich – und die Speisekarten auch.
Lufthansa in Dirndl und Lederhosen
Lufthansa
Lufthansa

Oktoberfest über den Wolken

Anlässlich der Wiesn 2022 geht es auch bei der Lufthansa festlich zu. In Dirndl und Lederhosen schickt das Unternehmen seine Flugbegleiter an den Start und serviert bayerische Spezialitäten an Bord und in den Lounges.
Münchner Festwirte fordern "Ja" zur Wiesn
Oktoberfest 2022
Oktoberfest 2022

Auf geht’s zur Wiesn 2022

München hat das Oktoberfest wieder. Am 17. September 2022 startet das größte Volksfest der Welt nach zwei Jahren coronabedingter Pause. Auf einer Fläche von 34,5 Hektar bieten dabei 145 Gastronomiebetriebe ihre Spezialitäten an.
Oktoberfest 2022
Wiesn 2022
Wiesn 2022

Vorfreude auf das Oktoberfest – trotz Corona und Energiekrise?

Die Festzelte sind fertig aufgebaut und die Vorbereitungen beinahe abgeschlossen – nach zwei Jahren coronabedingter Pause startet in fast einer Woche das Oktoberfest. Dann soll wieder ausgiebig auf der Theresienwiese in München gefeiert werden – ohne Corona-Einschränkungen, aber mit energiesparenden Maßnahmen.