Wettbewerbe

Jetzt bewerben: „Next Chef Award“ und „Internorga Zukunftspreis“ 2023

Die Internorga findet im nächsten Jahr vom 10. bis 14. März statt. Im Rahmen der Messe werden renommierte Preise verliehen. Schon jetzt beginnt die Bewerbungsphase für zwei beliebte Auszeichnungen.

Mittwoch, 09.11.2022, 12:53 Uhr, Autor: Thiemo Welf-Hagen Wacker
An die Töpfe fertig los. Die Bewerbungsphase für den Next Chef Award 2023 läuft.

Gesucht wird der Next Chef 2023. Die Bewerbungsphase läuft. (Foto: © iulianvalentin/stock.adobe.com)

#allezusammen: Unter diesem Motto versammelt die Internorga Koch-Talente, innovative Unternehmen und viele weitere Akteure an einem Ort, schafft Austausch unter ihnen und würdigt sie mit renommierten Branchen-Preisen. Die Messe findet im kommenden Jahr vom 10. bis 14. März 2023 auf dem Gelände der Hamburg Messe statt.

Gesucht: Next Chef 2023

An die Töpfe, fertig los – nach drei Jahren Pause suchen Starkoch Johann Lafer und die Internorga wieder den Kochwettbewerb „Next Chef“.  An drei Tagen wird in den Hamburger Messehallen wieder fleißig gekocht. 2016 ins Leben gerufen, lockt der Wettbewerb auch 2023, neben dem Titel, mit einem eigenem Kochbuch, das im Gräfe und Unzer Verlag erscheint.

Wie können sich Köche bewerben?

Bewerben können sich Nachwuchs-Kochtalente aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sie dürfen nicht älter als 26 Jahre sein und müssen über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen. Die Ausbildung kann dabei in sämtlichen gastronomischen Bereichen – wie zum Beispiel Restaurants, System- und Gemeinschaftsgastronomie oder Catering – absolviert worden sein.

Eine mit Branchen-Größen besetzte Jury wählt unter allen bis zum 31. Dezember 2022 eingereichten Bewerbungen 18 Kandidatinnen und Kandidaten aus. Vom 11. bis 13. März 2023 treten dann auf der Messe jeweils sechs von ihnen gegeneinander an.

Die Aufgabe: Vor Livepublikum und Fachjury in 60 Minuten ein Hauptgericht aus vier identischen Zutaten kochen.

Weitere Themen