Online-Event

Nachhaltigkeit – hopp oder top im Tourismus?

ITB Logo
Auf der letzten ITB Virtual Convention-Session in diesem Jahr geben Branchenexperten Antworten auf die Frage „COVID-19: Katalysator oder Falle für Nachhaltigkeit im Tourismus?” (Foto: © Messe Berlin GmbH)
Bei der ITB Virtual Convention sprechen am 10. Dezember 2020 Branchenexperten über die Nachwehen der Corona-Pandemie für die Nachhaltigkeitsbemühungen der Hotellerie, Kreuzfahrt und Destinationen.
Mittwoch, 09.12.2020, 14:00 Uhr, Autor: Kristina Presser

Wie wirkt sich die Corona-Pandemie auf die Nachhaltigkeitsbestrebungen im Tourismus aus? Dieser Frage gehen Branchenexperten in der letzten ITB Virtual Convention-Session des Jahres nach. Moderiert wird das Panel von Rika Jean-Francois, CSR Commissioner ITB Berlin. Termin ist Donnerstag, der 10. Dezember 2020, von 12 bis 13 Uhr auf itb.com/virtualconvention.

Im Zuge der Corona-Krise sind Themen wie Klimaschutz und Umweltbewusstsein auf Reisen vermehrt in den Hintergrund gerückt. Ob die Politik beim Neustart nach der Pandemie Nachhaltigkeitsthemen wieder vorantreiben oder zunächst die wirtschaftliche Erholung im Blick haben, erörtern Lucienne Damm, Senior Environmental Manager TUI Cruises, Randy Durband, CEO Global Sustainable Tourism Council (GSTC), Peter-Mario Kubsch, CEO Studiosus Reisen, und Julia Massey, Vice President Global Sustainability Kempinski Hotels.

Die Referenten geben dabei auch ihre Einschätzung, ob durch mehr Inlandstourismus, weniger Flug- und Kreuzfahrt-Reisen oder Städtetrips umweltschonendere Reiseformen ohnehin zunehmen werden. Darüber hinaus erfahren Teilnehmer der auf Englisch geführten Online-Session, welche konkreten Pläne Reiseveranstalter, Destinationen, Kreuzfahrtanbieter oder Hotels künftig in punkto Nachhaltigkeit verfolgen können.
(ITB Berlin/KP)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Mit dem neuen Konzept plant die ITB Berlin insgesamt zwei analoge Satelliten-Veranstaltungen in verschiedenen Märkten im Sommer 2022. (Foto: © Messe Berlin GmbH)
Berlin
Berlin

ITB plant B2B Netzwerk Event-Serie

Im Rahmen zweier analoger Netzwerkevents bringt die Reisemesse ITB Berlin die Branche erstmalig in zwei ausgewählten Märkten zusammen.
Wald aus der Vogelperspektive
Termin
Termin

Internationales Branchenforum zu Nachhaltigkeit

Ökologie ist ein aktuelles Thema, das die Zukunft der Gastronomie, Hotel- und Tourismus-Branche prägen wird. Beim Green Tourism Camp sollen daher gemeinsam Lösungsansätze erarbeitet werden.
Frau im Wald atmete frische Luft tief ein.
Neues Projekt
Neues Projekt

Projekt zur Messung von Nachhaltigkeit im Tourismus gestartet

Der Deutschlandtourismus macht sich auf, neue Kennzahlen zu finden: Am 1. Juli 2024 startete das Projekt „Nachhaltigkeit im Tourismus messen, kommunizieren und wertschätzen: Kennzahlenset für den Deutschlandtourismus“. Ziel ist es, nachhaltigen Tourismus in Deutschland zu fördern.
Jennifer Ross-Domas, Claudia Sajovic, Raffaela Lombardini, Josef Bacher präsentieren die neuen Bewohner des Hoteldachs.
Umweltschutz
Umweltschutz

Royales Event im Arcotel zelebriert

Gräfin Renate und Queen Beeatrix gaben sich die Ehre in Wien. Sie wurden gemeinsam mit acht anderen Bienenköniginnen getauft und dürfen in ihrem neuen Zuhause auf dem Dach des Hotels mit ihrem Volk residieren. 
Hootelbadezimmer mit Granit-Handtuchhalter mit gelben Handtuch und Seifenspender
Leitfaden
Leitfaden

Nachhaltigkeit: Toolkits unterstützen Tourismusbranche

Für die Branche sind die Themen Umwelt und Ressourcenschonung schon lange von Bedeutung. Die Nachhaltigkeitsinitiative Futouris e. V. zeigt den Reise-Unternehmen neue Wege auf, um ihre Ziele in Sachen Nachhaltigkeit umzusetzen.
Biosphäre Bliesgau
Report
Report

„Nachhaltige Tourismusdestinationen“: Beispiele für einen verantwortungsvollen Tourismus

Nachhaltigkeit hat im Tourismus längst einen festen Platz eingenommen. Immer mehr Reiseziele setzen bewusst auf sozial und ökologisch nachhaltige Angebote. Diese Entwicklung spiegelt sich deutlich im Bundeswettbewerb „Nachhaltige Tourismusdestinationen in Deutschland“ wider, dessen Preisträger nun im gleichnamigen Report vorgestellt werden.
Chemnitz
Veranstaltung
Veranstaltung

50. Germany Travel Mart war ein voller Erfolg

Vom 21. bis zum 23. April 2024 fand bereits zum 50. Mal der Germany Travel Mart (GTM) statt. Mit 97 Prozent Zufriedenheit und über 5.000 Gesprächsterminen war die Vertriebsveranstaltung des deutschen Incoming-Tourismus überaus erfolgreich. 
Die wunderschöne Stadt Chemnitz ist der Treffpunkt für das diesjährige GTM Event. (Foto: © Chemnitz von oben/stock.adobe.com)
Tourismus
Tourismus

50. Germany Travel Mart läuft

Seit Sonntag trifft sich die deutsche Tourismus-Branche in Chemnitz zur jährlichen Vertriebsplattform GTM. Rund 235 Key Accounts der internationalen Reiseindustrie und 183 deutsche Aussteller nehmen teil.