Ambiente & Co.

Messe Frankfurt: Konsumgütermessen finden zusammen statt

Im Februar 2023 werden die drei Konsumgütermessen Ambiente, Christmasworld und Creativeworld erstmalig zeitgleich auf dem Frankfurter Messegelände stattfinden.

Freitag, 11.02.2022, 14:05 Uhr, Autor: Martina Kalus
Die globale Konsumgüterbranche ist im Umbruch. (Foto: © Messe Frankfurt Exhibition GmbH/Petra Welzel)

Die globale Konsumgüterbranche ist im Umbruch. (Foto: © Messe Frankfurt Exhibition GmbH/Petra Welzel)

Die Messe Frankfurt schafft neue Plattformen für die globale Konsumgüterindustrie. In einem ersten Schritt werden ab Februar 2023 die drei Konsumgüterleitmessen Ambiente, Christmasworld und Creativeworld erstmalig zeitgleich vom 3./4. bis 7. Februar 2023 auf dem Frankfurter Messegelände stattfinden.

Unter dem neuen Motto „Home of Consumer Goods“ bietet das neukonzipierte Angebot ein umfassendes Produkt- und Lösungsportfolio und hebt aktiv Synergieeffekte für Aussteller, Besucher und Medien. In einem zweiten Schritt wird der Global Sourcing-Bereich der drei Leitmessen zu einem gemeinsamen Angebot verschmolzen und international vermarktet. Ergänzt wird dieser strategische Entwicklungsschritt durch ein neues, regional bezogenes Design- & Lifestyle-Angebot in Frankfurt in der zweiten Jahreshälfte.

„Die Messe Frankfurt gibt Antworten auf die aktuellen Veränderungen und Herausforderungen und definiert die Marktplätze von morgen neu. Durch die Etablierung von innovativen Formaten am Standort und international kreieren wir Wachstumsmöglichkeiten, geben Orientierung und Sicherheit in volatilen Zeiten und gestalten eine globale Branche im Umbruch aktiv mit“, sagt Detlef Braun, Geschäftsführer Messe Frankfurt. „Mit unserer Vier-Komponenten-Strategie schaffen wir die neuen Leitsterne einer Branche, die in Frankfurt zu Hause und in der ganzen Welt aktiv und erfolgreich ist. Zusätzlich zum neu geschaffenen Angebot unter dem Motto „Home of Consumer Goods“ hier in Frankfurt sind unsere bestehenden Konsumgütermessen im Nahen Osten und Asien, der gezielte Ausbau des Global Sourcings und ein innovatives, regionales Angebot die zukünftigen Garanten des Erfolgs.“

(Messe Frankfurt/MK)

Weitere Themen